Geflügelsalat Crostini



Im Smoker und auf dem Grill können nicht nur Fleisch und Gemüse gegrillt werden. Auch Beilagen finden ihren Platz auf dem Grill. Wie dieser leckere Geflügelsalat mit Crostini als Beilage. Wunderbar auch, um Reste zu verwerten und blitzschnell zubereitet.

Zutaten: 

  • 2 Hähnchenbrustfilets 
  • 3 EL BBQ-Rub 
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln 
  • 100 g Mais (Dose) 
  • 4 EL Mayonnaise 
  • 2 EL Frischkäse 
  • 2 EL BBQ-Sauce 
  • 1 EL Weißweinessig 
  • 1 Zitrone 
  • 1 Bund Schnittlauch 
  • Salz und Pfeffer 
  • 8 Scheiben Baguette 
  • 2 EL Olivenöl 

Zubereitung: 

  1. Den Smoker auf 120 °C vorheizen. 
  2. Die Hähnchenbrustfilets mit dem BBQ-Rub rundherum würzen und 35–40 Minuten auf dem Smoker garen. Sie sind gar, wenn eine Kerntemperatur von 75 °C erreicht ist. 
  3. Währenddessen die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Mit Mais in einer kleinen Schüssel miteinander vermengen. 
  4. Für das Dressing Mayonnaise, Frischkäse, BBQ-Sauce und Weißweinessig in einer Schüssel verrühren. Die Zitrone halbieren, den Saft auspressen und dazugeben. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Ringe hacken. 1 EL als Garnitur beiseitestellen und den Rest zum Dressing geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  5. Die gegarten Hähnchenbrüste in kleine Streifen schneiden. Zusammen mit den Zwiebeln, Mais und dem Dressing in eine große Schüssel geben und vermengen. 
  6. Die Baguettescheiben auf einer Seite mit Olivenöl bepinseln und für wenige Minuten auf dem Grillrost bei niedriger direkter Hitze anrösten. Die Baguettescheiben mit dem Geflügelsalat belegen und, mit dem restlichen Schnittlauch bestreut, servieren.

Weitere Bücher:

Alles über gutes Grillen
Ja, ich grill!
Ja, ich grill!
20,00 €*
Ja, ich grill! – Beilagen
Genussmomente: Grillen