HEJLENKI – Nähen für Babys und Kleinkinder

Unisex-Kleidung im Skandi-Look – Zeitlos, langlebig, nachhaltig. In den Größen 50–104 mit 4 Schnittmusterbogen

21,99 €*

Dieses Produkt erscheint am 24. Mai 2023

Produkttyp

ISBN: 978-3-7459-1685-0
Erscheinungstermin: 24.05.2023
Produktform: epub
Seitenzahl: 144
Autor*in: Pani, Helene

Hejlenki: Baby- und Kinderkleidung im Skandi-Look nähen - für Mädchen und Jungen!

Mit ihren modernen und fair produzierten Kleidungsstücken für Babys und Kleinkinder begeistert Helene von Hejlenki nicht nur die zahlreichen Kund*innen ihres Onlineshops. Auch ihre riesige Instragram-Community kann von den trendigen Designs ohne geschlechtstypische Farben und Muster nicht genug bekommen. Mit dem ersten Nähbuch des beliebten Modelabels lädt Helene nun zum Selbernähen ein! 

  • Lässige Skandi-Mode für kleine Spielplatzheld*innen
  • Coole Hoodies, Leggings und mehr in den Größen 50–104 
  • Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitungen auch für Näheinsteiger*innen geeignet
  • Mit 4 Schnittmusterbogen

Mit den einfachen Schnitten im Hejlenki-Stil gelingt das Nachnähen für den eigenen Nachwuchs auch Anfänger*innen. Durch ausgewählter Stoffe von Strick bis Jersey vereinen die Designs von Hejlenki Langlebigkeit, Nachhaltigkeit und lässig-minimalistischen Skandi-Look. Die gedeckten, neutralen Farben fügen sich dabei in die Kindergaderobe von Jungen und Mädchen gleichermaßen ein. 


Nach der Geburt ihres ersten Kindes fiel es Helene Pani schwer, neutrale, stylische und fair hergestellte Kinderkleidung in Bio-Qualität zu finden und beschloss durch einen Zufall, selbst mit dem Nähen zu beginnen. Sowohl ihre Leidenschaft als auch die Begeisterung anderer Eltern wuchsen schnell, sodass Helene 2019 gemeinsam mit ihrem Mann das Label HEJLENKI gründete. Inzwischen hat sie ihren Job bei einer nachhaltigen Bank aufgegeben und widmet sich voll und ganz dem Design von geschlechtsneutraler Baby- und Kindermode.

0 von 0 Bewertungen

Gib eine Bewertung ab!

Teile Deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kund*innen.