Lebkuchencreme



mit Schoko-Karamell-Swirl und Amarettini-Bröseln

Zutaten: 

Für 4 Personen 
Für die Mascarpone-Lebkuchen-Creme: 
  •  320 g Mascarpone 
  • 100 g Puderzucker 
  • 200 g Sahne 
  • ½ TL Lebkuchengewürz 
Für den Schoko-Karamell-Swirl: 
  • 200 g Zucker 
  • 250 g Sahne 
  • Meersalz 
  • 50 g Butter 
  • 100 g Kuvertüre 
Für die Brösel: 
  • 12 Amarettini 

Zubereitung: 

  1. Für die Mascarpone-Lebkuchen-Creme die Mascarpone mit dem Puderzucker glatt rühren. Die Sahne mit dem Lebkuchengewürz steif schlagen und vorsichtig unter die Mascarpone heben. 
  2. Für den Swirl den Zucker ohne zu rühren in einem Topf bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen, bis er zu goldgelbem Karamell geworden ist. Dann mit der Sahne ablöschen. Vorsicht, es spritzt und schäumt! Rühren, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Leicht reduzieren, dann zuerst ¼ TL Meersalz und danach die Butter einrühren, bis sie geschmolzen ist. Den fertigen Karamell abkühlen lassen. 
  3. Die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen. 
  4. Für die Brösel die Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und beispielsweise mit einem Fleischklopfer zerbröseln. 
  5. Zum Servieren die Mascarpone-Lebkuchen-Creme auf Gläser verteilen. Erst die Schokolade, dann den Karamell mit einem Löffel unterziehen und mit den Amarettini-Bröseln garnieren.

Dieses Rezept stammt aus: