Himmlische Lebkuchensterne



Lebkuchensterne? Gerne! Mit diesem einfachen Rezept von Ross Antony könnt ihr im Handumdrehen tolle Lebkuchensterne zaubern, welche die Vorweihnachtszeit garantiert versüßen!

Zutaten (für ca. 100 Stück):

Für den Teig:
  • 600 g Mehl
  • Salz
  • ½ TL Natron
  • 1 EL gemahlener Ingwer
  • ½ TL gemahlener Zimt
  • ½ TL frisch geriebene Muskatnuss
  • 200 g Butter
  • 200 g Rohrzucker
  • 150 g Ahornsirup
  • 1 Ei
Für die Dekoration:
  • 1 Eiweiß
  • 250 g Puderzucker
  • 50 g Schokolade
Außerdem:
  • Stern-Ausstechformen
  • Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle

Zubereitung:

  1. Mehl, ½ TL Salz, Natron und Gewürze in eine Schüssel sieben.
  2. Butter, Zucker und Sirup in einem kleinen Topf schmelzen. Abkühlen lassen und mit der Mehlmischung verrühren. Das Ei unterschlagen und den Teig 30 Minuten kalt stellen.
  3. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen. Den Teig kurz Raumtemperatur annehmen lassen, dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick ausrollen. Mit Ausstechformen Sterne ausstechen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im heißen Ofen (Mitte) 10 Minuten goldgelb backen, danach auf einem Rost auskühlen lassen.
  4. Das Eiweiß mit dem Handrührgerät steif schlagen und Puderzucker untermischen, bis eine dickflüssige Glasur entsteht. Mit einem Spritzbeutel die Hälfte der Sterne damit verzieren.
  5. Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und auf die andere Hälfte der Sterne sprenkeln.

Dieses Rezept stammt aus: