Hidden Veggie Volognese



Vegane Bolognese statt Hackfleisch? Mit diesem Rezept gelingt eine leckere, vegane Hackfleischalternative auf der Basis von Sonnenblumenhack.

Zutaten (2 Portionen):

  • 200 g Vollkornnudeln
  • 3 große Tomaten
  • 2 große Möhren
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • 150 g Sonnenblumen- Hackfleischalternative (alternativ Soja)
  • 1 TL Paprikapulver

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 150 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Nudeln nach Packungsanweisung in ausreichend Salzwasser gar kochen.
  2. Das Gemüse waschen, putzen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit 1 EL Olivenöl beträufeln und 2 TL Salz darüberstreuen. Das Gemüse im heißen Backofen (Mitte) für ca. 15–20 Minuten backen, bis es gar ist. Anschließend kurz abkühlen lassen und im Mixer oder mit dem Pürierstab mixen. Bei Bedarf nachwürzen.
  3. Die vegane Hackfleischalternative kurz mit kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten ziehen lassen. Anschließend abgießen und mit etwas Salz und Paprikapulver würzen. Das restliche Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Hackfleischalternative darin anbraten. Mit dem passierten Gemüse übergießen und für ca. 3 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Nudeln mit der Sauce vermengen und servieren.

Dieses Rezept stammt aus: