Calzone Napoletana



Die Calzone Napoletana ist eines der Klassiker-Gerichte der italienischen Küche! Das Rezept dazu findet ihr hier. Guten Appetit!

1 Calzone, 20 Min. Zubereitung 3-5 Minuten Backzeit 

Zutaten: 

  • 40 g Fior di latte (Mozzarella) 
  • 30 g Salami Napoli 
  • 10 g Parmesan Semola 
  • 60 g Ricotta 
  • Basilikumblätter, Pfeffer 
  • 10 g Natives Olivenöl extra  
 Für den Pizzateig: 
  •  30 g feines Meersalz 
  • 1 kg Pizzamehl (Type 0 oder Type 00, W-Wert: 290–310) 
  • 0,5 g frische Hefe  
Für die neapolitanische Tomatensauce: 
  • Dose San-Marzano-Tomaten D.O.P. (400 g) 
  • 4 g Meersalz 

Zubereitung: 

  1.  Den Pizzateig nach Rezept zubereiten. Nach der Gehzeit des Teiges den Pizzaofen mindestens 30 Minuten vorheizen, bis er eine Temperatur von 350 °C erreicht hat. Die Sauce nach Rezept zubereiten. 
  2. Den Mozzarella in Würfel und die Salami in dünne Streifen schneiden. Den Parmesan fein reiben. 
  3. Etwas Semola auf der Arbeitsfläche verteilen und einen Pizzateigling darauflegen. Diesen mit den Fingern und Handflächen ausbreiten, bis er einen Durchmesser von ca. 32 cm erreicht. Auf einer Hälfte des Teiges den Ricotta verstreichen, dabei einen Rand von ca. 2 cm lassen. Ein paar Mozzarellawürfel beiseitelegen, den Rest zusammen mit der Salami auf der Pizza verteilen. Mit Basilikumblättern garnieren und mit Pfeffer würzen. 
  4. Die leere Seite des Teiges auf die befüllte Seite klappen und den Rand mit den Fingern oder einer Gabel gut zusammendrücken, sodass sich dieser beim Backen nicht löst. Mittig in die Oberfläche ein kleines Luftloch einreißen, so kann die Feuchtigkeit austreten. 
  5. Die Oberfläche mit 1–2 EL Tomatensauce bestreichen und den Rest des Mozzarellas darauf verteilen. Parmesan und 2–3 Basilikumblätter darüber streuen und einen Schuss Olivenöl darüber gießen. 
  6. Um die Form eines Halbmondes zu bekommen, die beiden Enden der Calzone etwas lang und nach innen ziehen. Die Calzone 3–5 Minuten backen. Wenn sie schön aufgegangen und knusprig ist und die Tomatensauce sowie der Käse leicht braune Stellen aufzeigen, ist die Calzone fertig. Tipp: Die Calzone geht in die Höhe, deshalb benötigst du einen erhöhten Backraum, sodass die Pizza nach oben Platz hat.

Dieses Rezept stammt aus: