Monochrom zeichnen
Wege zu einer besonderen KunstformWege zu einer besonderen Kunstform

Monochrom zeichnen

Wege zu einer besonderen Kunstform

Autor Sonnewend, Piotr
ISBN 978-3-86355-818-5
Seiten 72
Format 22,6 x 22,6 cm
Ausstattung Hardcover

* Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Kreativität muss nicht bunt sein: „Monochrom zeichnen” inspiriert zu faszinierenden Zeichnungen mit Bleistift und Grafit. Mithilfe von effektvoll eingesetzten Strichen, Linien und Flächen entstehen in verständlichen Beispielen Schritt für Schritt kleine Kunstwerke in nur einem Farbton. Kontraste und Schraffuren sowie mit Schmirgelpapier, Radiergummi, Grafitpulver oder Pinsel geschaffene Effekte verleihen den fertigen Zeichnungen Ausdruck und Tiefe. Ein anschaulich bebilderter Grundlagenteil informiert über Konzept und Komposition der monochromen Zeichenkunst und stellt die passenden Materialien für den Einstieg vor. Monochrom zeichnen lernen für ausdrucksstarke Kunst, die ohne Farbe auskommt – dieses Buch zeigt, wie es geht!

Piotr Sonnewend, geb. 1953 in Posen, hatte nach dem Studium der Malerei, Grafik und Bildhauerei diverse Gastprofessuren und Lehraufträge an europäischen Hochschulen. Seine Arbeiten finden sich in öffentlichen Sammlungen und Galerien in Deutschland, Polen und Belgien. www.sonnewend.de
COVER (300 DPI)

Zurück