Japanische Muster stricken – das große Projektbuch

Japanische Muster stricken – das große Projektbuch

25 Strickmodelle in beeindruckenden Designs

Autor Freyer, Birgit
ISBN 978-3-7459-0055-2
Seiten 160
Format 24,1 x 20,5 cm
Ausstattung Hardcover

* Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Endlich neue Projekte für erfahrene Strickerinnen und Fans des japanischen Stils! Die beliebten filigranen Muster lassen sich in Form von Oberbekleidung oder allerlei Accessoires umsetzen – elegante und individuelle Strickwaren für jeden Anlass!

In „Japanische Muster stricken – Das Projektbuch“ kommen Strickbegeisterte voll auf ihre Kosten. 20 wunderschöne Projekte verschiedener Schwierigkeitsstufen bestechen mit Detailreichtum, echte Hingucker für deinen Kleiderschrank!

– stricke dir Kleidung und Accessoires im raffinierten japanischen Stil
20 verschiedene Projekte
– lerne das Prinzip der Strickschrift kennen – besser als jede Strickanleitung!

Die japanische Strickkunst besticht durch Natürlichkeit und Eleganz. Von leichteren Zopfmustern bis zum anspruchsvollen Ajour findet hier jeder Strickbegeisterte das passende Muster – für Pullover, Stulpen, Socken, Tücher und Schals, eine Stola und vieles mehr. Im Grundlagenteil wird das Prinzip der Strickschrift erklärt, Strickwissen wird aber vorausgesetzt. Wunderschön filigrane Muster für Strick-Begeisterte warten auf dich!

1962 wurde Birgit Freyer geboren und gehört damit noch zu der Generation, in der Mädchen ihren „ordnungsgemäßen” Handarbeitsunterricht bekamen. Doch es ist kein Geheimnis, ihr machten Handarbeiten in der Schule überhaupt keinen Spaß – ein Topflappen brachte ihr sogar ein „Ungenügend“ ein. Mit 15 Jahren machte sie eine gestalterische Ausbildung, später studierte sie dann Design. Anschließend war sie als freiberufliche Web-Designerin und Dozentin in der Erwachsenenbildung tätig.  Nach Jahren des Vergessens hat sie vor 20 Jahren mit dem Stricken wieder angefangen. Weil sie immer ihre eigenen Strickideen verwirklicht hat und von Freundinnen nach dem Muster gefragt wurde, hat sie angefangen, diese mit Strickschriften aufzuzeichnen. So sind die ersten Anleitungen entstanden, welche sie seit 15 Jahren unter www.die-wolllust.de und für den internationalen Sprachraum unter www.knitting-delight.com auch in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch anbietet.
Cover 3D

Vorlage

Zurück