DIY-Dienstag – Charlotte, das Einhorn

DIY-Dienstag – Strickmütze „Miramo“

Ihr seid noch auf der Suche nach der perfekten Mütze für diesen Winter? Diese Strickmütze ist durch das voluminöse Garn und die großen Nadeln im Handumdrehen gestrickt und das ideale Last-Minute-Accessoire für den Winter. Ein wahrer Hingucker! Im Bild seht ihr die Variante 2.

DIY-Dienstag – Strickmütze "Miramo"

SCHWIERIGKEITSGRAD: 1 von 3

GRÖßE: S/M (L/XL)

Hinweis: Die Angaben für die Größe S/M stehen vor der Klammer, für die Größen L/XL stehen die Angaben in der Klammer. Steht nur eine Angabe, gilt diese für alle Größen.

DIY-Dienstag – Strickmütze "Miramo"

MASSE:

  • Variante 1: Länge insgesamt: ca. 30 cm, Breite insgesamt: ca. 17 cm
  • Variante 2: Länge insgesamt: ca. 35 cm, Breite insgesamt: ca. 20 cm

Hinweis: Die Maßangaben gelten für die Größe S/M, die das Model auf dem Bild trägt.

MATERIAL:

  • Variante 1: Katia Tout de Suite (80 % Polyacryl, 20 % Wolle; LL 60 m/200 g) in Teal (Fb 125), 200 g
  • Variante 2: BettaKnit Cool Wool (100 % Wolle, LL 80 m/200 g) in Serenity, 200 g
  • Rundstricknadel 10,0 mm, 60 cm lang
  • Stumpfe Wollnadel
  • Maßband
  • Schere

STRICKWEISE:

Die Mütze im groben Rippenmuster lässt sich schnell und unkompliziert stricken. Sie kann entweder in Runden oder in Reihen gestrickt werden.

MASCHENPROBE:

Mit Nd 10,0 mm im Rippenmuster 2/2
9 M und 12 R = 10 x 10 cm

GRUNDMUSTER:

Rippenmuster 2/2 in R: In Hin-R 2 M rechts, 2 M links im Wechsel str, in Rück-R die M str, wie sie erscheinen.
Rippenmuster 2/2 in Rd: 2 M rechts, 2 M links im Wechsel str.

ANLEITUNG:

VARIANTE 1

  • Mit Nd 10,0 mm 41 (45) M anschl zur Rd schließen und im Rippenmuster str.
  • 1.–30. Rd: * 2 M rechts, 2 M links *, ab * stets wdh.
  • 31. Rd: * 2 M rechts zusstr, 2 M links zusstr *, ab * stets wdh (= 20 (22) M).
  • 32. Rd: Alle M str, wie sie erscheinen.
  • 33. Rd: In dieser Rd stets 2 M rechts zusstr (= 10 (11) M).
DIY-Dienstag – Strickmütze "Miramo"

VARIANTE 2

  • Mit Nd 10,0 mm 40 (44) M anschl, nicht zur Rd schließen und im Rippenmuster str.
  • 1.–11. R: 1 RM links abh, * 2 M rechts, 2 M links *, ab *stets wdh, 1 RM rechts str.
  • Ab hier wird das Muster umgekehrt, weiter wie folgt str:
  • 12.–30. R: 1 RM links abh, * 2 M links, 2 M rechts *, ab *stets wdh, 1 RM rechts str.
  • 31. R: 1 RM links abh, * 2 M links zusstr, 2 M rechts str *, ab * stets wdh, 1 RM rechts str (= 30 (33) M).
  • 32. R: 1 RM links abh, alle M, wie sie erscheinen, str, 1 RM rechts str.
  • 33. R: 1 RM links abh, * 1 M rechts str, 2 M rechts zusstr *, ab * stets wdh, 1 RM rechts str (= 21 (23) M).
  • 34. R: 1 RM links abh, die verbliebene M links str, 1 RM rechts str.
DIY-Dienstag – Strickmütze "Miramo"

FERTIGSTELLUNG:

Bei Variante 2 die Mütze erst zusammennähen, dann den Arbeitsfaden durch alle Schlaufen ziehen, auf einem Faden sammeln und fest zusammenziehen. Die verbleibenden Fäden vernähen. Vorsichtig von Hand waschen, in Form bringen und liegend trocknen lassen.

TIPP:

Gerne kannst du noch einen Pompon mit einem Durchmesser von ca. 5–7 cm aus derselben Wolle basteln und oben auf der Mütze annähen. Bei sehr fester Stricktechnik lieber eine Nd 12,0 mm verwenden, dadurch wird die Mütze weicher und die Textur weniger steif.


Eine Anleitung aus unserer Neuerscheinung „Chucky Kits“

DIY-Dienstag – Strickmütze "Miramo"

Endlich besteht die Möglichkeit sich einen Cardigan an einem Wochenende zu stricken! Ausgerüstet mit dicken Garn und großen Nadelngeht es ans Werk! Ratzfatz werden Pullover, Cardigan, Mütze & Co gestrickt und versprechen einen kuscheligen Winter!

DIY-Dienstag – Strickmütze "Miramo"

Schlagworte: , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar