DIY-Dienstag – Watercolor Wald Hagebutte

DIY-Dienstag – Die heilige Familie als Amigurumis

In welcher Form habt ihr eine Krippe zu Weihnachten? Klassisch aus Holz? Oder doch ausgefallener? Wie wäre es zur Abwechslung als Amigurumis, also gehäkelte Figürchen? Diese sind bestimmt der Hingucker beim nächsten Weihnachtsfest und erfreuen auch Kinderaugen!

DIY-Dienstag – Die heilige Familie als Amigurumis

Schwierigkeitsgrad: 2 von 3

Größe: ca. 9-13 cm hoch, sofern das angegebene Garn verwendet wird.

MATERIAL:

  • Baumwollgarn (LL 150 m/50 g) in Beige, Rosa, Hellblau, Hellgrau, Dunkelgrün, Braun und Weiß, je 50 g
  • ƒƒSchurwolle (LL 150 m/50 g) in Gelb und Braun, Reste
  • ƒƒHäkelnadel 2,5 mm
  • ƒƒBaumwollnähgarn in Schwarz
  • ƒƒ Sicherheitsaugen oder schwarze Perlen (1 Paar mit 5,0 mm, 2 Paare mit 3,0 mm)
  • ƒƒSpitzenband
  • ƒƒChenilledraht
  • ƒƒ3 kleine bunte Knöpfe
  • ƒƒStopfnadel ohne Spitze
  • ƒƒKunstfaserfüllwatte
  • ƒƒTextilkleber
  • ƒƒKarton

ANLEITUNG:

MARIA

KOPF (in Beige)

  1. 1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arb. [6] 2. Rd: 6x 1 M zun. [12] 3. Rd: *1 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [18] 4. Rd: *2 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [24] 5. Rd: *3 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [30] Rd: *4 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [36] 7.–12. Rd: 36 fM. [36] 13. Rd: *1 M abn, 4 fM; ab * noch 5 x wdh. [30] 14. Rd: *1 M abn, 3 fM; ab * noch 5 x wdh. [24] 15. Rd: *1 M abn, 2 fM; ab * noch 5 x wdh. [18]
  2. Die kleinen Sicherheitsaugen zwischen der 12. und 13. Rd des Kopfes mit 7 M Abstand befestigen und den Kopf soweit ausstopfen.
  3. 16. Rd: *1 M abn, 1 fM; ab * noch 5 x wdh. [12] Mit 1 Km in die folgende M enden, abketten und einen langen Faden zum Nähen lassen.
  4. Die Haare laut Abbildung aufsticken. Dazu den Kopf von Ohr zu Ohr über den Kopf messen und ein Stück Karton mit dieser Länge und einer Breite von ca. 4 cm zuschneiden. Das gelbe Garn 5x in der Länge um den Kartonstreifen wickeln und abschneiden. Vom Karton ziehen und in der Mitte mit einem weiteren Stück Garn zusammenbinden. Auf dem Kopf positionieren und mittig oben sowie seitlich an den Ohren festnähen. Für weitere Haarbüschel alle Schritte wiederholen und die Büschel hintereinander aufnähen.
DIY-Dienstag – Die heilige Familie als Amigurumis

KÖRPER (in Rosa)

  1. 1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arb. [6] 2. Rd: 6x 1 M zun. [12] 3. Rd: *1 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [18] 4. Rd: *2 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [24] 5. Rd: *3 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [30] 6. Rd: *4 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [36] 7. Rd: *5 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [42] 8. Rd: 42 fM, dabei ihM. [42] 9.–16. Rd: 42 fM. [42] 17. Rd: *1 M abn, 5 fM; ab * noch 5 x wdh. [36] 18. Rd: 36 fM. [36] 19. Rd: *1 M abn, 4 fM; ab * noch 5 x wdh. [30] 20. Rd: 30 fM. [30]
  2. Den Körper ab nun fortlaufend mit Füllwatte ausstopfen.
  3. 21. Rd: *1 M abn, 3 fM; ab * noch 5 x wdh. [24] 22. Rd: *1 M abn, 2 fM; ab * noch 5 x wdh. [18] 23. Rd: *1 M abn, 1 fM; ab * noch 5 x wdh. [12]
  4. Mit 1 Km in die folgende M enden, abketten und einen langen Faden zum Nähen lassen.

ARM (2x, mit Beige beginnen)

  1. 1. Rd: 5 fM in einen Fadenring arb. [5] 2. Rd: 5x 1 M zun. [10] 3.–4. Rd: 10 fM. [10]
  2. Mit Rosa weiter arb.
  3. 5.–11. Rd: 10 fM. [10] 12. Rd: *1 M abn, 3 fM; ab * noch 1 x wdh. [8]
  4. Mit 1 Km in die folgende M enden, abketten und einen langen Faden zum Nähen lassen. Ausstopfen, das offene Ende des Arms zusammendrücken und die Öffnung schließen. Dann den Arm zwischen der 20. und 21. Rd an den Körper nähen.

KOPFTUCH (in Hellblau)

  1. 1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arb. [6] 2. Rd: 6x 1 M zun. [12] 3. Rd: *1 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [18] 4. Rd: *2 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [24] 5. Rd: *3 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [30] 6. Rd: *4 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [36] 7.–11. Rd: 36 fM. [36]
  2. Mit 1 Km in die folgende M enden, abketten und einen langen Faden lassen, um das Kopftuch an den Kopf zu nähen. Nun den Kopf (Haare und Kopftuch bereits befestigt) an den Körper nähen und das Spitzenband um das Kopftuch und den Hals binden.

UMHANG (in Hellblau)

  1. In R häkeln. 20 Lm anschl.
  2. 1. R: In die 2. M von der Nd aus einstechen, *1 M zun, 5 fM; ab * noch 2x wdh; 1 M zun, wenden. [23] 2. R: 6 Lm, 1 Km in die 6. M von der Nd aus arb (so entsteht das Knopfloch), 1 Lm, 1 fM, 1 M zun, 5 fM, 1 M zun, 7 fM, 1 M zun, 5 fM, 1 M zun, 1 fM, wenden. [27] 3. R: 1 Lm, 1 fM, 1 M zun, 6 fM, 1 M zun, 9 fM, 1 M zun, 6 fM, 1 M zun, 1 fM, wenden. [31] 4. R: 1 Lm, 1 fM, 1 M zun, 7 fM, 1 M zun, 11 fM, 1 M zun, 7 fM, 1 M zun, 1 fM, wenden. [35] 5. R: 1 Lm, 1 fM, 1 M zun, 8 fM, 1 M zun, 13 fM, 1 M zun, 8 fM, 1 M zun, 1 fM, wenden. [39] 6.–7. R: 1 Lm, 39 fM. [39] 8. R: 1 Lm, 1 fM, 1 M zun, 9 fM, 1 M zun, 15 fM, 1 M zun, 9 fM, 1 M zun, 1 fM. [43]
  3. Abketten, vernähen und den Knopf gegengleich zum Knopfloch aufnähen.

JOSEF

KOPF (in Beige)

  1. 1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arb. [6] 2. Rd: 6x 1 M zun. [12] 3. Rd: *1 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [18] 4. Rd: *2 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [24] 5. Rd: *3 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [30] 6. Rd: *4 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [36] 7. Rd: *5 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [42] 8.–14. Rd: 42 fM. [42] 15. Rd: *1 M abn, 5 fM; ab * noch 5 x wdh. [36] 16. Rd: *1 M abn, 4 fM; ab * noch 5 x wdh. [30] 17. Rd: *1 M abn, 3 fM; ab * noch 5 x wdh. [24]
  2. Die großen Sicherheitsaugen zwischen der 12. und 13. Rd des Kopfs mit 9 M Abstand befestigen.
  3. Den Kopf ab nun fortlaufend ausstopfen.
  4. 18. Rd: *1 M abn, 2 fM; ab * noch 5 x wdh. [18] 19. Rd: *1 M abn, 1 fM; ab * noch 5 x wdh. [12]
  5. Mit 1 Km in die folgende M enden, abketten und einen langen Faden zum Nähen lassen. Die Haare mit braunem Garn wie bei Maria aufnähen.

KÖRPER (in Hellgrau)

  1. 1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arb. [6] 2. Rd: 6x 1 M zun. [12] 3. Rd: *1 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [18] 4. Rd: *2 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [24] 5. Rd: *3 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [30] 6. Rd: *4 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [36] 7. Rd: *5 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [42] 8. Rd: *6 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [48] 9. Rd: 48 fM, dabei ihM. [48] 10.–18. Rd: 48 fM. [48] 19. Rd: *1 M abn, 6 fM; ab * noch 5 x wdh. [42] 20. Rd: 42 fM. [42] 21. Rd: *1 M abn, 5 fM; ab * noch 5 x wdh. [36] 22. Rd: 36 fM. [36] 23. Rd: *1 M abn, 4 fM; ab * noch 5 x wdh. [30] 24. Rd: 30 fM. [30]
  2. Den Körper ab hier fortlaufend mit Füllwatte ausstopfen.
  3. 25. Rd: *1 M abn, 3 fM; ab * noch 5 x wdh. [24] 26. Rd: *1 M abn, 2 fM; ab * noch 5 x wdh. [18] 27. Rd: *1 M abn, 1 fM; ab * noch 5 x wdh. [12]
  4. Mit 1 Km in die folgende M enden, abketten und einen langen Faden zum Nähen lassen.

ARM (2x, mit Beige beginnen)

  1. 1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arb. [6] 2. Rd: 6x 1 M zun. [12] 3.–4. Rd: 12 fM. [12]
  2. Mit Hellgrau weiter arb.
  3. 5.–11. Rd: 12 fM. [12] 12. Rd: *1 M abn, 4 fM; ab * noch 1 x wdh. [10] 13. Rd: *1 M abn, 3 fM; ab * noch 1 x wdh. [8]
  4. Mit 1 Km in die folgende M enden, abketten und einen langen Faden zum Nähen lassen. Ausstopfen, das offene Ende des Arms zusammendrücken und die Öffnung schließen. Dann den Arm zwischen der 24. und 25. Rd an den Körper nähen.

KOPFTUCH (in Dunkelgrün)

  1. 1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arb. [6] 2. Rd: 6x 1 M zun. [12] 3. Rd: *1 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [18] 4. Rd: *2 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [24] 5. Rd: *3 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [30] 6. Rd: *4 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [36] 7. Rd: *5 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [42] 8. Rd: *6 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [48] 9.–14. Rd: 48 fM. [48]
  2. Mit 1 Km in die folgende M enden, abketten und einen langen Faden lassen, um das Kopftuch an den Kopf zu nähen. Nun den Kopf (Haare und Kopftuch bereits befestigt) an den Körper nähen.

UMHANG (in Dunkelgrün)

  1. In R häkeln. 28 Lm anschl.
  2. 1. R: In die 2. M von der Nd aus einstechen, 1 fM, 1 M zun, 7 fM, 1 M zun, 7 fM, 1 M zun, 7 fM, 1 M zun,1 fM, wenden. [31] 2. R: 6 Lm, 1 Km in die 6. M von der Nd aus arb (so entsteht das Knopfloch), 1 Lm, 1 fM, 1 M zun, 8 fM, 1 M zun, 9 fM, 1 M zun, 8 fM, 1 M zun, 1 fM, wenden. [35] 3. R: 1 Lm, 1 fM, 1 M zun, 9 fM, 1 M zun, 11 fM, 1 M zun, 9 fM, 1 M zun, 1 fM, wenden. [39] 4. R: 1 Lm, 1 fM, 1 M zun, 10 fM, 1 M zun, 13 fM, 1 M zun, 10 fM, 1 M zun, 1 fM, wenden. [43] 5. R: 1 Lm, 1 fM, 1 M zun, 11 fM, 1 M zun, 15 fM, 1 M zun, 11 fM, 1 M zun, 1 fM, wenden. [47] 6.–8. R: 1 Lm, 47 fM. [47] 9. R: 1 Lm, 1 fM, 1 M zun, 12 fM, 1 M zun, 17 fM, 1 M zun, 12 fM, 1 M zun, 1 M zun. [51]
  3. Abketten und den Kopf gegengleich zum Knopfloch befestigen.

STAB (in Braun)

  1. 1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arb. [6] 2. Rd: 6 fM, dabei ihM. [6] 3.–22. Rd: 6 fM. [6]
  2. Ein Stück Chenilledraht einschieben, abketten und vernähen. Das obere Ende umknicken.

BABY JESUS

KOPF (in Beige)

  1. 1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arb. [6] 2. Rd: 6x 1 M zun. [12] 3. Rd: *1 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [18] 4. Rd: *2 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [24] 5.–8. Rd: 24 fM. [24] 9. Rd: *1 M abn, 2 fM; ab * noch 5x wdh. [18]
  2. Die kleinen Sicherheitsaugen zwischen der 7. und 8. Rd des Kopfs mit 5 M Abstand befestigen. Den Kopf ausstopfen.
  3. 10. Rd: *1 M abn, 1 fM; ab * noch 5x wdh. [12]
  4. Mit 1 Km in die folgende M enden, abketten und einen langen Faden zum Nähen lassen.
  5. Die Locken mithilfe eines dünnen Stabes herstellen (z.B. Häkel- oder Stricknadel). Dazu 3 gelbe Fäden um den Stab wickeln und mit Textilkleber einschmieren. Trocknen lassen und nach dem Trocknen abziehen und an den Kopf nähen.

KÖRPER (in Weiß)

  1. 1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arb. [6] 2. Rd: 6x 1 M zun. [12] 3. Rd: *1 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [18] 4. Rd: *2 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [24] 5.–11. Rd: 24 fM. [24] 12. Rd: *1 M abn, 2 fM; ab * noch 5 x wdh. [18] 13. Rd: 18 fM. [18]
  2. Den Körper ausstopfen.
  3. 14. Rd: *1 M abn, 1 fM; ab * noch 5x wdh. [12]
  4. Mit 1 Km in die folgende M enden, abketten und einen langen Faden zum Nähen lassen.

ARM (2x, mit Beige beginnen)

  1. 1. Rd: 5 fM in einen Fadenring arb. [5] 2. Rd: 1 M zun, 4 fM. [6] 3. Rd: 6 fM. [6]
  2. Mit Weiß weiter arb.
  3. 4.–8. Rd: 6 fM. [6]
  4. Mit 1 Km in die folgende M enden, abketten und einen langen Faden zum Nähen lassen. Ausstopfen, das offene Ende des Arms zusammendrücken und die Öffnung schließen. Dann den Arm zwischen der 13. und 14. Runde an den Körper nähen.

KOPFTUCH (in Weiß)

  1. 1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arb. [6] 2. Rd: 6x 1 M zun. [12] 3. Rd: *1 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [18] 4. Rd: *2 fM, 1 M zun; ab * noch 5x wdh. [24] 5.–9. Rd: 24 fM. [24]
  2. Mit 1 Km in die folgende M enden, abketten und einen langen Faden lassen, um das Kopftuch an den Kopf zu nähen. Nun den Kopf (Haare und Kopftuch bereits befestigt) an den Körper nähen.

UMHANG (in Weiß)

  1. In R häkeln. 16 Lm anschl.
  2. 1. R: In die 2. M von der Nd aus einstechen, 1 fM, *1 M zun, 3 fM; ab * noch 2x wdh; 1 M zun, 1 fM, wenden. [19] 2. R: 6 Lm, 1 Km in die 6. M von der Nd aus arb (so entsteht das Knopfloch), 1 Lm, 1 fM, 1 M zun, 4 fM, 1 M zun, 5 fM, 1 M zun, 4 fM, 1 M zun, 1 fM, wenden. [23] 3. R: 1 Lm, 1 fM, 1 M zun, 5 fM, 1 M zun, 7 fM, 1 M zun, 5 fM, 1 M zun, 1 fM, wenden. [27] 4.–6. R: 1 Lm, 27 fM. [27]
  3. Abketten und den Knopf gegengleich zum Knopfloch befestigen.

Eine Anleitung aus unserem Häkelbuch „Tierisch süße Freunde im Winterwunderland“

DIY-Dienstag – Die heilige Familie als Amigurumis

Endlich ist wieder Weihnachten! Was gibt es Schöneres als die Vorfreude auf die Weihnachtszeit? Richtig! Bei einer Tasse Tee gemütlich auf der Couch zu häkeln! Diese 15 tierisch niedlichen Häkelfreunde sind Dank der ausführlichen Anleitungen im Nu nachgearbeitet. So können Sie alle Ihre Liebsten mit fröhlich winterlichen Amigurumis beschenken und sich selbst den Advent verkürzen. Johnny Schneemann, der Weihnachtsmann Klaus und Willy, der kleine Pinguin, können es kaum erwarten in Ihr Zuhause einzuziehen.

DIY-Dienstag – Die heilige Familie als Amigurumis

Schlagworte: , , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar