DIY-Dienstag – Watercolor Wald Hagebutte

DIY-Dienstag – Gehäkelte Alraune

Magisches Häkeln! Mit dieser gehäkelten Alraune bringt ihr garantiert ein bisschen Magie in euren Alltag. Die ausführliche Anleitung findet ihr hier:

DIY-Dienstag – Gehäkelte Alraune

MATERIAL:

  • Scheepjes Catona (100 % Baumwolle, LL 125 m, 50 g) in den Farben Beige (406) und Forest Green (412)
  • Häkelnadel 2,5 mm
  • Sicherheitsaugen 8 mm Schwarz
  • Füllwatte
  • Stopfnadel zum Vernähen

ANLEITUNG:

Beine und Körper werden in einem Stück gehäkelt.

BEINE

(2x, in Beige) und Körper (in Beige)

1. Rd: 6 fM in einen Fadenring häkeln. [6] 2. Rd: 6 fM häkeln. [6]
3. Rd: *1 fM, 1 M zun*, von *bis * noch 2x wdh. [9] 4. Rd: 9 fM häkeln. [9]
5. Rd: *2 fM, 1 M zun*, von *bis * noch 2x wdh. [12]
6. Rd: 12 fM häkeln. [12] 7. Rd: *3 fM, 1 M zun*, von *bis * noch 2x wdh. [15] 8. Rd: 15 fM häkeln. [15] 9. Rd: *4 fM, 1 M zun*, von *bis * noch 2x wdh. [18] 10. Rd: 18 fM häkeln. [18] Faden abschneiden.

Arbeite ein zweites Bein, indem du Rd 1-10 wiederholst. Hier wird der Faden am Ende nicht abgeschnitten, sondern zum Weiterhäkeln verwendet.

11. Rd: Häkle 2 Lm. Verbinde die Beine, indem du 1 fM in das erste Bein häkelst, dann folgen weitere 17 fM um das Bein herum. Häkle in die 2 Lm jeweils 1 fM, anschließend 18 fM um das andere Bein herum und schließlich wieder je 1 fM in die beiden Lm. [40]
12. Rd: 8 fM, 1 M zun, 17 fM, 1 M zun, 13 fM. [42]
13.–17. Rd: 42 fM häkeln. [42] 18. Rd: *5 fM, 1 M abn*, von *bis * noch 5x wdh. [36] 19.–21. Rd: 36 fM häkeln. [36]
22. Rd: *4 fM, 1 M abn*, von *bis * noch 5x wdh. [30]
23. Rd: 30 fM häkeln. [30] 24. Rd: *3 fM, 1 M abn*, von *bis * noch 5x wdh. [24] 25.–26. Rd: 24 fM häkeln. [24] 27. Rd: *2 fM, 1 M abn*, von *bis * noch 5x wdh. [18] 28. Rd: 18 fM häkeln. [18]

Den Faden lang abschneiden und durch die letzte M ziehen.

KOPF

(in Beige)

1. Rd: 6 fM In einen Fadenring häkeln. [6] 2. Rd: 6x 1 M zun. [12] 3. Rd: *1 fM, 1 M zun*, von * bis * noch 5x wdh. [18] 4. Rd: *2 fM, 1 M zun*, von *bis * noch 5x wdh. [24] 5. Rd: *3 fM, 1 M zun*, von * bis * noch 5x wdh. [30]
6. Rd: *4 fM, 1 M zun*, von *bis * noch 5x wdh. [36]
7. Rd: *5 fM, 1 M zun*, von *bis * noch 5x wdh. [42]
8. Rd: *6 fM, 1 M zun*, von *bis * noch 5x wdh. [48]
9.–15. Rd: 48 fM häkeln. [48] 16. Rd: *6 fM, 1 M abn*, von *bis * noch 5x wdh. [42]

Hier kannst du schon mal die Sicherheitsaugen anbringen. Sie liegen zwischen der 14. und 15. Rd und dazwischen liegen 8 M.

17. Rd: *5 fM, 1 M abn*, von *bis * noch 5x wdh. [36] 18. Rd: *4 fM, 1 M abn*, von *bis * noch 5x wdh. [30]
19. Rd: *3 fM, 1 M abn*, von *bis * noch 5x wdh. [24]
20. Rd: *2 fM, 1 M abn*, von *bis * noch 5x wdh .[18]

Den Faden lang abschneiden und durch die letzte M ziehen.

BRAUE

(in Beige)

1. R: 13 Lm, in die 2. M von der Häkelnadel aus einstechen. Häkle in jede Lm 1 Km. Faden lang abschneiden und durch die letzte M ziehen.

ARME

(2x, in Beige)

1. Rd: 6 fM in einen Fadenring häkeln. [6] 2. Rd: 6 fM häkeln. [6]
3. Rd: *1 fM, 1 M zun*, von * bis * noch 2x wdh. [9]
4.–9. Rd: 9 fM häkeln [9]

Die Arme werden nur leicht ausgestopft. Den Faden lang abschneiden und durch die letzte M ziehen.

ÄSTE GROSS

(2x, in Beige)

1. Rd: 6 fM in einen Fadenring häkeln. [6] 2.–4. Rd: 6 fM häkeln. [6]
5. Rd: *2 fM, 1 M zun*, von * bis * noch 1x wdh. [8]
6.–11. Rd: 8 fM häkeln. [8]

Den Faden lang abschneiden und durch die letzte M ziehen.

KLEINES ÄSTCHEN

(in Beige)

1. Rd: 6 fM in einen Fadenring häkeln. [6] 2.–4. Rd: 6 fM häkeln. [6]

Den Faden lang abschneiden und durch die letzte M ziehen. Das kleine Ästchen wird an eines der großen Äste genäht.

GROSSE BLÄTTER

(4x, in Forest Green)

1. R: Häkle 7 Lm, 1 fM, 1 hStb, 1 Stb, 1 Stb, 1 hStb, 2 fM, drehen und an der unteren Seite weiterhäkeln, 1 hStb, 1 Stb, 1 Stb, 1 hStb, 1 fM.

Den Faden lang abschneiden und durch die letzte M ziehen.

KLEINES BLATT

(in Forest Green)

1. R: Häkle 6 Lm, 1 fM, 1 hStb, 1 Stb, 1 hStb, 2 fM, drehen und an der unteren Seite weiterhäkeln, 1 hStb, 1 Stb, 1 Stb, 1 hStb, 1 fM.

Den Faden lang abschneiden und durch die letzte M ziehen. Verteile die Blätter gleichmäßig auf die Äste und nähe sie fest.

FERTIGSTELLUNG

Nähe alle Teile zusammen.

Der Kopf wird mit einem einfachen Schlingstich an den Körper genäht, die Arme links und rechts auf Höhe der 3. R unterhalb des Halses.

Die Braue kommt über die Augen. Wie schlecht gelaunt die Mandrake schauen soll, ist ganz dir überlassen.

Die Äste habe ich in die 3. R am Kopf genäht. Aber du kannst natürlich ganz kreativ sein. Mehr Äste oder ganz wo anders.

Wenn du noch möchtest, kannst du einige Fäden an Arme und Beine nähen, damit die Mandrake noch mehr wie eine Wurzel aussieht.


Eine Anleitung aus unserer Neuerscheinung „Die Häkelschule für Potterheads“

DIY-Dienstag – Gehäkelte Alraune

Willkommen in Hogwarts, liebe Häkelschüler:innen! Macht euch bereit für eine Welt voller fantastischer Wesen, außergewöhnlicher Zauberer und ganz viel Maschenmagie…
Wer sich selbst als echter Potterhead bezeichnet, kommt an diesem Häkelbuch nicht vorbei! Denn endlich können der bekannteste Zauberschüler der Welt und all seine Freunde (und auch Feinde) als Amigurumis gehäkelt werden! Die Grundlagen der Maschenmagie sind schnell erlernt, dann folgt die wahre Zauberkunst!

DIY-Dienstag – Gehäkelte Alraune

Schlagworte: , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar