Tasty Friday – Mini Spinat-Quiches

Tasty Friday – Kürbis-Bruschetta mit Ricotta

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Dieses beliebte orangefarbene Gemüse sorgt für herbstlichen Flair auf dem Teller! Außerdem ist das Rezept eine abwechslungsreiche Alternative zu der klassischen Bruschetta mit Tomaten, wie man sie aus Italien kennt.

Tasty Friday – Kürbis-Bruschetta mit Ricotta

ZUTATEN (für 2 Personen):

  • 1 kleines Baguette
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1/2 kleiner Hokkaidokürbis
  • 200 g Ricotta
  • 1/2 Kästchen Kresse
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL flüssiger Honig

ZUBEREITUNG:

  1. Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Baguette längs halbieren, beide Hälften mit 2 EL des Olivenöls beträufeln und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech für ca. 7 Minuten im Ofen rösten.
  2. Inzwischen Knoblauch schälen und 1 Zehe halbieren, die andere fein hacken. Den Kürbis waschen, entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden.
  3. In einer Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen, darin die Kürbiswürfel und den gehackten Knoblauch anbraten, bis der Kürbis braun geröstet und weich ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Das Baguette aus dem Ofen holen und beide Hälften mit dem halbierten Knoblauch einreiben. Das Baguette dick mit Ricotta bestreichen und mit den Kürbiswürfeln belegen. Die Kresse darüberstreuen und mit dem flüssigen Honig beträufeln.

TIPP: Dieses Rezept kannst du mit gerösteten Walnusskernen verfeinern.


Ein Rezept aus unserer Neuerscheinung „Wer schneller kocht, hat länger Zeit“

Tasty Friday – Kürbis-Bruschetta mit Ricotta

Keine Zeit zum kochen? Alles nur Ausreden …

Wer Hunger hat und sich gern mit gutem Essen belohnen möchte, scheitert häufig bei der Frage: Was koch ich bloß? Damit ist ab heute Schluss! Mit der neuen Express-Feierabendküche von Barbara Dahl wird das letzte Mahl des Tages zur Krönung.

Tasty Friday – Kürbis-Bruschetta mit Ricotta

Schlagworte: , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar