DIY-Dienstag – Watercolor Wald Hagebutte

DIY-Dienstag – Häkel-Minis „Hund“

Sei eine Häkel-Queen und ein Häkel-King und häkel dir deine eigene royale Welt! Zum Beispiel mit diesem niedlichen Hofhund im Miniformat. Obwohl er nur 7 cm groß ist, bewacht er doch ohne Pause den Häkelprinzen.

DIY-Dienstag – Häkel-Minis "Hund"

Schwierigkeitsgrad: 1 von 3
Größe: ca. 7 cm hoch

Material:

  • Baumwollgarn (LL 125 m/50 g) in
  • l Crème (130)
  • l Honiggelb (206)
  • l Gold (249)
  • l Reste in Taupe (254)
  • l Reste in Altrosa (408)
  • Häkelnadel 2 mm
  • Schwarze Glas- oder Sicherheitsaugen (7 mm)
  • Stopfnadel
  • Maschenmarkierer
  • Stecknadeln
  • Kunstfaserfüllwatte

Anleitung:

KOPF (mit Gold beginnen)

1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arbeiten. [6]
2. Rd: 6 x 1 M zun. [12]
3. Rd: * 1 fM, 1 M zun; ab * noch 5 x wdh. [18]
4. Rd: 1 fM, 1 M zun, * 2 fM, 1 M zun; ab * noch 4 x wdh,1 fM. [24]
5. Rd: * 3 fM, 1 M zun; ab * noch 5 x wdh. [30]
6. Rd: 2 fM, 1 M zun, * 4 fM, 1 M zun; ab * noch 4 x wdh,2 fM. [36]
7.–8. Rd: 36 fM häkeln. [36]
9. Rd: * 11 fM, 1 M zun; ab * noch 2 x wdh. [39]
Mit Honiggelb weiterarbeiten.
10.–11. Rd: 39 fM häkeln. [39]
12. Rd: 6 fM, 1 M zun, * 12 fM, 1 M zun; ab * noch 1 x wdh,6 fM. [42]
Mit Crème weiterarbeiten.
13. Rd: 42 fM häkeln. [42]
14. Rd: * 5 fM, 1 M abn; ab * noch 5 x wdh. [36]
Die Augen zwischen der 12. und 13. Rd befestigen. Der Abstand zwischen den Augen beträgt 10 M. Die markierte M befindet sich mittig auf der Rückseite.
15. Rd: 2 fM, 1 M abn, * 4 fM, 1 M abn; ab * noch 4 x wdh, 2 fM. [30]
16. Rd: * 3 fM, 1 M abn; ab * noch 5 x wdh. [24]
Den Kopf mit Füllwatte ausstopfen.
17. Rd: 1 fM, 1 M abn, * 2 fM, 1 M abn; ab * noch 4 x wdh, 1 fM. [18]
18. Rd: * 1 fM, 1 M abn; ab * noch 5 x wdh, dabei ihM. [12]
19. Rd: 6 x 1 M abn. [6]
Abketten und einen Faden zum Nähen lassen. Mit der Stopfnadel das Fadenende durch die vorderen M-Glieder der letzten 6 M führen. Fest anziehen und so den Kopf schließen. Das Garnende vernähen.

KÖRPER (mit Crème beginnen)


Am Kopf mit crèmefarbenem Garn im ersten unbearbeiteten vorderen M-Glied der 17. Rd neu anschlingen. Die 1. M der nächsten Rd in diese M arbeiten.
1. Rd: 18 fM häkeln, dabei ivM. [18]
2. Rd: * 5 fM, 1 M zun; ab * noch 2 x wdh. [21]
3. Rd: 21 fM häkeln. [21]
4. Rd: 3 fM, 1 M zun, * 6 fM, 1 M zun; ab * noch 1 x wdh, 3 fM. [24]
5.–6. Rd: 24 fM häkeln. [24]
Mit Honiggelb weiterarbeiten.
7. Rd: 24 fM häkeln. [24]
8. Rd: diese Rd ihM arbeiten: 1 fM, 1 M abn, * 2 fM, 1 M abn; ab * noch 4 x wdh, 1 fM. [18]
Den Körper mit Füllwatte ausstopfen.
9. Rd: * 1 fM, 1 M abn; ab * noch 5 x wdh. [12]
10. Rd: 6 x 1 M abn. [6]
Den unteren Teil des Körpers nicht zu fest ausstopfen, damit er unten schön flach bleibt. Abketten und einen Faden zum Nähen lassen. Mit der Stopfnadel das Fadenende durch die vorderen M-Glieder der letzten 6 M führen. Fest anziehen und so den Körper schließen. Das Garnende vernähen. Den Körper mit dem Kopf nach unten halten und im 1. unbearbeiteten vorderen M-Glied der 7. Rd mit Gold neu anschlingen. Die 1. M der nächsten Rd in diese M arbeiten.
11. Rd: 24 fM häkeln, dabei ivM. [24]
Unsichtbar abketten.

PFOTE (2 x, in Gold)

1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arbeiten. [6]
2.–3. Rd: 6 fM häkeln. [6]
Die Pfotenöffnung flach drücken und die M übereinander ausrichten.
4. Rd: 2 fM durch beide Lagen häkeln, um die Öffnung zu schließen. [2]
Abketten und einen langen Faden zum Nähen lassen.

OHR (2 x, in Gold)

1. Rd: 6 fM in einen Fadenring arbeiten. [6]
2. Rd: * 1 fM, 1 M zun; ab * noch 2 x wdh. [9]
3. Rd: 1 fM, 1 M zun, * 2 fM, 1 M zun; ab * noch 1 x wdh, 1 fM. [12]
Abketten und einen langen Faden zum Nähen lassen.

SCHWANZ (in Gold)

1. Rd: 4 fM in einen Fadenring arbeiten. [4]
2. Rd: 1 M zun, 3 fM. [5]
3. Rd: 1 M zun, 4 fM. [6]
4.–13. Rd: 6 fM häkeln. [6]
Die Schwanzöffnung flach drücken und die M übereinander ausrichten.
14. Rd: 2 fM durch beide Lagen häkeln, um die Öffnung zu schließen. [2]
Abketten und einen langen Faden zum Nähen lassen.

SCHNAUZE (mit Crème beginnen)

1. Rd: 3 fM in Crème + 3 fM in Taupe in einen Fadenring arbeiten. [6]
Mit Crème weiterarbeiten.
2. Rd: 1 M zun, 1 fM, 2 x 1 M zun, 1 fM, 1 M zun. [10] 1 fM, 1 Km in die folgende M.
Abketten und einen langen Faden zum Nähen lassen.

FERTIGSTELLUNG

  • Die Ohren zwischen der 3. und 8. Rd oben am Kopf annähen.
  • Die Schnauze mit dem taupefarbenen Teil nach oben zwischen den Augen platzieren. Den Mund mit Taupe aufsticken.
  • Am Kopf mit crèmefarbenem Garn zwischen der 9. und 10. Rd Augenbrauen auftsticken.
  • Die Pfoten vorne am Körper zwischen der 4. und 5. Rd positionieren und dann festnähen.
  • Die Schwanzspitze einrollen und in dieser Position fixieren. Den Schwanz auf der Rückseite des Körpers platzieren und annähen.
  • Mit altrosa Garn unter den Augen kleine Bäckchen aufsticken.

Eine Anleitung aus unserer Neuerscheinung „Königliche Häkel-Minis“

DIY-Dienstag – Häkel-Minis "Hund"

Königlicher Häkelspaß garantiert: Die Royal Häkel-Minis laden zum Fest bei Hofe und alle sind herzlich eingeladen!
Die erfolgreiche Häkeldesignerin Olka Novytska alias AradiyaToys hat eine ganze eigene Welt erschaffen: Vom König bis zum Hofnarren warten 36 zauberhafte Amigurumis im Mini-Format darauf, nachgehäkelt zu werden.

DIY-Dienstag – Häkel-Minis "Hund"

Schlagworte: , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar