DIY-Dienstag – Watercolor Wald Hagebutte

DIY-Dienstag – Gouache Flowers „Butterblume“

Gouache ist das neue Trendmedium in der Aquarellmalerei! Hier zeigen wir euch, wie ihr in nur wenigen Schritten eine wunderschöne Blumenwiese im Pastellook zaubern könnt.

DIY-Dienstag – Gouache Flowers "Butterblume"

MATERIAL:

  • breiter, flacher Pinsel (Größe 8 – 10)
  • schmaler, runder Pinsel (Größe 2 oder 3)

Farben:

  • Ultramarinblau
  • Umbra gebrannt
  • Weiß
  • Magenta
  • Olivgrün
  • Primärgelb
  • Indischgelb
DIY-Dienstag – Gouache Flowers "Butterblume"

ANLEITUNG:

  1. Als Erstes mischst du dir eine Himmelfarbe mit Ultramarinblau, Weiß und ein bisschen Magenta. Bemale damit dein komplettes Bild. Du kannst am unteren Rand ein bisschen Weiß hinzufügen und alles miteinander verblenden.
  2. Die Wolken malst du lasierend mit mehr Weiß und Magenta in deinen noch nassen Hintergrund. Du kannst sie in mehreren Schichten langsam aufbauen, bis du zufrieden bist. Den unteren Teil deines Bilds sparst du dabei aus, dieser wird später sowieso zum größten Teil bedeckt werden. Den Mond malst du mit Weiß und ein bisschen Primärgelb kreisrund auf und lasierst mit derselben Farbe außenherum, sodass es aussieht, als würde er scheinen.
  3. Für diesen Schritt sollte dein Bild wieder trocken sein. Für den Hintergrund deiner Blumen mischst du dir Umbra gebrannt, Ultramarinblau und sehr wenig Olivgrün und tupfst damit die Büsche. Dazu kannst du auch einen kleineren Pinsel nehmen und die Büsche mit ganz kleinen Tupfern aufbauen. Es muss nicht ein einzelner Farbton sein, die Grüntöne können sich ruhig ein wenig unterscheiden. So erzeugst du Licht und Schatten in deinem Hintergrund und dadurch auch mehr Tiefe.
  4. Mit der gleichen Farbe malst du die Grashalme, gerstenähnliche Halme und die Stängel für deine Butterblumen. An den Stängeln der Butterblumen befinden sich auch ganz kleine Knospen, diese kannst du mit der gleichen Farbe aufmalen. Mische dir in deine Farbe mehr Weiß und Olivgrün und mache damit weitere Grashalme, die wild in alle Richtungen zeigen.
  5. Mische dir für deine Butterblumen ein dunkles Gelb mit Primärgelb und ein bisschen Weiß und Magenta und male damit deine Blüten. Du kannst zusätzlich auch Indischgelb dazumischen. Es braucht wahrscheinlich zwei Schichten , damit es genügend deckt. Warte aber, bis deine erste Schicht getrocknet ist, bevor du die zweite darübermalst.
  6. Als letzten Schritt kommen die Details. Mische dir mit Magenta und Indischgelb ein dunkles Orange und male kleine Kreuze in die Mitte der offenen Butterblumen. Mit Primärgelb und Weiß tupfst du eine kleine Blütenform auf diese Kreuze. Ganz am Ende mischst du dir Olivgrün mit Primärgelb und tupfst damit kleine Pünktchen auf deine gelbe Blütenmitte. Tupfe abschließend noch ein paar gelborange Pünktchen in deine Grünfläche
DIY-Dienstag – Gouache Flowers "Butterblume"

TIPP:

Das Bild kann man natürlich auch umwandeln und vor den Hintergrund eine andere Blumenwiese setzen. Je nach Lust und Laune und je nachdem, welche blühenden Blumen man gerade so gesehen oder im Kopf hat.


Eine Anleitung aus unserer Neuerscheinung „Gouache Flowers“

DIY-Dienstag – Gouache Flowers "Butterblume"

Ideal geeignet für Quereinsteiger aus dem Watercolor-Bereich!
Gouachefarben sind für viele Liebhaber der Aquarellmalerei das neue Trendmedium. Auch Denise Peter – auf Instagram besser bekannt als @denaisx – zählt sie zu ihren Lieblingsmedien. Neben den Grundlagen dieses für sich neu entdeckten Mediums zeigt sie in diesem Buch, wie man Schritt für Schrittdie schönsten Blumen-Motive mit Gouache zaubern kann.

DIY-Dienstag – Gouache Flowers "Butterblume"

Schlagworte: , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar