DIY-Dienstag – Watercolor Wald Hagebutte

DIY-Dienstag – Süßes Kätzchen in Aquarell

In unserer heimischen Natur gibt es viele Tiere zu entdecken, wenn man achtsam durch Wald und Wiesen spaziert. Süße Kätzchen können euch da natürlich auch begegnen. Um diese flauschigen Freunde zum Leben zu erwecken, braucht es nur Aquarellfarben und etwas Zeit. In unserer Neuerscheinung „Die Kunst der Aquarellmalerei – Tiere“ von Laura Stahlmann findet ihr 20 wunderbare Tiermotive, inkl. Step by step Anleitung. Neben wissenswerten Grundlagen zu Material, Farbe und Maltechnik wird man Schritt für Schritt durch die Anleitung geführt, sodass die Umsetzung nicht nur Freude bereitet, sondern auch Anfängern gelingt. Ran an den Aquarellkasten – wir wünschen euch viel Spaß!

DIY-Dienstag – Süßes Kätzchen in Aquarell

MATERIAL

  • Maskierflüssigkeit
  • Schwarzer wasserfester Fineliner (z. B. 005 oder 01)
  • Weißer Gelstift oder Acrylmarker

FARBEN

DIY-Dienstag – Süßes Kätzchen in Aquarell

ANLEITUNG

1. Den Kopf der kleinen Katze bildet ein Oval. Die schräge Kopfhaltung ist einfacher zu zeichnen, wenn du dir eine Hilfskonstruktion aus einem Kreuz zeichnest. So wird es auch einfacher, die genaue Position für die Augen zu finden – sie liegen fast genau in der Mitte.

2. Mit dem Fineliner ziehst du nun deine Zeichnung nach. Zeichne dabei auch schon vorsichtig die Stellen, an die du gleich die Streifen und Muster malen möchtest, also an die Beine und das Gesicht. Versuche, mit den Strichstärken und -längen zu variieren und hier und dort auch kleine Lücken stehen zu lassen.

3. Mit der Maskierflüssigkeit blockierst du die hellsten Bereiche. Anschließend malst du den Hintergrund; ich habe dafür eine Mischung aus Kobalttürkis mit wenig Siena natur und Paynes- grau benutzt. Du musst an dem Übergang von Katze zu Hintergrund nicht akribisch genau malen, es ist nicht so schlimm, wenn auch mal ein wenig überläuft.

DIY-Dienstag – Süßes Kätzchen in Aquarell

TIPP: Wenn du dir unsicher bist, wie genau der Hintergrund verlaufen soll, kannst du ein Stück Transparentpapier über das Bild legen und mit einem Buntstift verschiedene Farbflächen ausprobieren.

4. Mit Siena natur, Siena gebrannt und Kastanienbraun legen wir die erste Schicht für das Fell an. Die Farben können gemischt werden oder gern auch ineinanderlaufen. An den Ohren kannst du etwas Magenta hinzufügen, den Bauch grundierst du mit Grau.

5. Für die Mitteltöne benutzen wir die gleichen Farben. Arbeite dich weiter vor, indem du nach und nach mehrere Schichten anlegst – lass dabei aber unbedingt die erste Schicht an einigen Stellen komplett frei. An den Rändern sollten die Pinsel- striche dünner werden und in feinen Härchen enden. Da das Bild wenige Schatten hat, musst du mit den Farben nicht sehr dunkel werden, es reichen einige Akzente, z. B. an den Beinen.

6. Rubble die Maskierflüssigkeit ab und ergänze einige Fellstriche in die weiß gebliebenen Stellen. Für die Nase etwas Magenta und Siena natur mi- schen. Für die Augen habe ich innen Siena natur, außen Kobalttürkis und Paynesgrau verwendet. Lass die Farben ineinanderlaufen und dunkle die Ränder mit Paynesgrau ab. Lichtreflexe können mit dem weißen Acrylmarker ergänzt werden.

DIY-Dienstag – Süßes Kätzchen in Aquarell

TIPP: Die Augen kannst du später mit Buntstiften noch gut nachbearbeiten, falls du möchtest.


Eine Anleitung aus unserer Neuerscheinung „Die Kunst der Aquarellmalerei – Tiere“

DIY-Dienstag – Süßes Kätzchen in Aquarell

Tiere Step by Step mit Aquarell malen: Ob Anfänger oder fortgeschritten, mit diesem ideal strukturierten und praxisnahem Buch erzielt jeder tolle Malerfolge und lernt im Handumdrehen wunderschöne Tiermotive zu aquarellieren.

Hund, Fuchs, Bär, Kätzchen – all diese Lieblingstiere und viele weitere Tiermotive sind in diesem schön gestalteten und klar gegliederten Mal- und Anleitungsbuch enthalten. Der ausführliche Grundlagenteil erklärt die gängigsten Techniken für das Malen mit Aquarell und Watercolor und beschreibt leicht verständlich den Umgang mit dem Medium. Im anschließenden Motivteil wird jedes Motiv Schritt für Schritt erklärt, sodass die Umsetzung nicht nur Spaß bringt, sondern auch Anfängern gelingt.

DIY-Dienstag – Süßes Kätzchen in Aquarell

Schlagworte: , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar