DIY-Dienstag – Watercolor Wald Hagebutte

DIY-Dienstag – Watercolor „Sonne“

Diese fröhliche Sonne ist das perfekte Geschenk zur Geburt und sorgt für gute Laune im Zimmer jedes Neugeborenen. Ob als Karte, auf dem Geburtsposter oder als Bild. Wie ihr das Watercolor-Motiv malen könnt, erfahrt ihr hier.

DIY-Dienstag – Watercolor "Sonne"

MATERIAL:

  • Zirkel
  • Bleistift
  • Watercolorfarbe ockergelb, orangerot, blau, rosa
  • Pinsel
  • Blatt Papier

ANLEITUNG:

  1. Zeichne mithilfe eines Zirkels oder eines runden Gegenstands (Schüssel) einen Kreis. Verwende hierfür einen Bleistift und achte darauf, dass du nur ganz wenig Druck ausübst, damit die Linie möglichst zart wird. Male den Kreis in Ockergelb aus. Setze mit dem leicht feuchten Pinsel noch Wasserkleckse in die feuchte Farbe.
  2. Du beginnst mit den orangeroten Sonnenstrahlen, sechs an der Zahl. Setze den Pinsel in der Nähe des Kreises an und ziehe ihn nach außen, zur Mitte hin verstärkst du den Druck auf den Pinsel, sodass der Strich breiter wird. Zum Ende hin hebst du den Pinsel wieder an, der Strich wird wieder schmal. Drehe das Blatt so, wie es für dich am angenehmsten ist.
  3. Mische Farbe in Blau und Rosa an und ziehe je sechs Pinselstriche für die Strahlen.
  4. Die ockergelbe Farbe ist gut durchgetrocknet – nun kannst du die Details wie Wangen, Augen und Mund ergänzen. Am Schluss radiere die Bleistiftlinie weg.

Eine Anleitung aus unserer Neuerscheinung „Sweet Watercolor“

DIY-Dienstag – Watercolor "Sonne"

Süße Motive in Watercolor malen! Passende Motivwelten rund um das Thema Babys und Kleinkinder. Kreative und die, die es werden wollen kommen hier auf ihre Kosten. Kündigt sich Nachwuchs an sind alle drum herum total aus dem Häuschen: die werdenden Eltern, Omas und Opas, Familienangehörige und Freunde. Ein selbstgemachtes Geschenk kommt am besten an. Also ran an den Pinsel und die Aquarellfarben und los geht’s mit wunderschönen niedlichen Motiven. 

DIY-Dienstag – Watercolor "Sonne"

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar