Tasty Friday – Rote-Bete-Salat

Tasty Friday – Rote-Bete-Salat

Beim Griechisch kochen holt man sich sofort das Urlaubsfeeling auf den Teller! Wie bei diesem leckeren Rote-Bete-Salat. Mit ein bisschen Vorbereitung ist dieser Salat trotzdem schnell gemacht. Jamas!

Tasty Friday – Rote-Bete-Salat

ZUTATEN (für 4 Personen):

  • 8 kleine, junge Rote Beten (möglichst mit Grün, siehe Tipp)
  • 6 Zweige Thymian
  • 3/4 TL getrockneter Oregano
  • 1/2 TL Zucker
  • 9 EL Olivenöl
  • Salz – Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 40 g Walnusskerne
  • 25 g Pinienkerne
  • 250 g junger Ziegenkäse (in Scheiben geschnitten)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 5 Stängel Minze
  • 3 EL Aceto balsamico
  • 2 TL Honig

ZUBEREITUNG:

  1. Den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Von den Roten Beten die Blätter so abschneiden, dass die Wurzel nicht verletzt wird und diese beiseitelegen. Die Knollen gründlich säubern. Thymian waschen, trocken schütteln und etwas kleiner zupfen. Einen großen Bogen Alufolie glatt auslegen. Rote Bete und Thymian darauf verteilen, 1/2 TL Oregano, Zucker und 2 EL Olivenöl darübergeben, alles salzen und pfeffern. Die Alufolie über den Roten Beten zu einem Päckchen falten und möglichst fest verschließen. Im hei.en Ofen (Mitte) auf dem Backrost 1–1 Stunde 15 Minuten garen (die Roten Bete sollten sich leicht einstechen lassen). Herausnehmen und in der Folie lauwarm abkühlen lassen.
  2. Inzwischen die Rote-Bete-Blätter waschen, trocken schütteln, die Stängel wegschneiden, dann in breite Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und darin den Knoblauch andünsten. Die Rote-Bete-Blätter zugeben und unter Rühren 3–4 Minuten bei großer Hitze anbraten. Salzen, pfeffern, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  3. Die Walnüsse und Pinienkerne nacheinander in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten, bis sie leicht bräunen. Abkühlen lassen und die Walnüsse grob hacken. Den Ziegenkäse grob zerbröckeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit dem Grün in dünne Ringe schneiden. Die Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Aceto balsamico mit Honig glatt verrühren, Oregano und 5 EL Oliven.l kräftig unterschlagen, salzen und pfeffern. Rote Bete aus der Alufolie nehmen und den Garsud unter das Dressing rühren. Die Rote Bete in mundgerechte Spalten oder dickere Scheiben schneiden und mit dem Dressing mischen, ca. 20 Minuten ziehen lassen.
  4. 5 Die gegarten Roten-Bete-Blätter auf einem großen Teller verteilen und darauf die aufgeschnittene Roten Bete anordnen. Ziegenkäse, Walnüsse, Pinienkerne, Frühlingszwiebeln und Minze mischen, darüberstreuen, alles mit Pfeffer übermahlen und servieren.

Ein Rezept aus unserem Kochbuch „Jamas!“

Tasty Friday – Rote-Bete-Salat

Urlaub in Griechenland – das ist Genießen am Meer, eisgekühlter Ouzo und Sirtaki. Und natürlich griechische Küche. Tanja Dusy präsentiert über 60 aufregende und unkomplizierte Rezepte für ein modern-mediterranes Genusserlebnis, die gesund und authentisch sind. Traditionelle Klassiker treffen hier auf moderne Variationen: cremiger Kalamari-Dip, herzhafte Moussaka-Bowl, frischer Pitawrap,
und ein saftiger Bifteki-Burger sind nur eine kleine Auswahl der Vorspeisen, Hauptgerichte mit vegetarischen Optionen und süßen Nachspeisen. Jamas!

Tasty Friday – Rote-Bete-Salat

Schlagworte: , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar