DIY-Dienstag – Watercolor Wald Hagebutte

DIY-Dienstag – Ostereier färben mit Reis

abc

DIY-Dienstag – Ostereier färben mit Reis

MATERIAL:

  • hartgekochte weiße Eier
  • Plastikbeutel
  • Reis
  • flüssige Lebensmittelfarbe
  • Küchenpapier
  • Löffel

ANLEITUNG:

  1. Fülle eine Handvoll Reis in den Plastikbeutel. Hier kannst du gut einen Gefrierbeutel oder Ziplocbeutel verwenden.
  2. Füge einige Spritzer flüssige Lebensmittelfarbe hinzu. Ich habe hier viel Blau und ein wenig Gelb verwendet, um die grüne Farbe zu bekommen.
  3. Nun kommt das Ei zum Reis und der Farbe in den Beutel.
  4. Schließe den Beutel bzw. halte ihn mit deinen Händen geschlossen. Durchmische den Beutelinhalt, sodass das Ei vom Reis umhüllt wird.
  5. Nimm das Ei mit einem Löffel aus der Tüte heraus und lege es zum Trocknen auf ein Stück Küchenpapier. Sobald die Farbe getrocknet ist, kannst du die anhaftenden Reiskörner entfernen.

TIPP:

Du kannst Lebensmittelfarben super im Beutel mischen. Meine Grüntöne sind durch das Mischen von Blau und Gelb entstanden. Hier kannst du mit vielen zarten Farbabstufungen jedes Mal ein anderes Ergebnis zaubern.


Eine Anleitung aus unserem Buch „Happy Easter“

DIY-Dienstag – Ostereier färben mit Reis

Auf zur fröhlichen Ostereier-Jagd!
Das Ei gehört einfach zu Ostern dazu! Ob als Dekoration, Tischschmuck oder im Osternest und versteckt im Gras – je bunter, desto besser! Wiebke Schröder gibt stilvolle Dekotipps zum individuellen Oster-Look fürs Zuhause. Ob beglitzert, marmoriert, mit Handletterings verziert oder natürlich gefärbt – der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt und kein Ei gleicht dem anderen. Ostereier gestalten – das beliebteste D-Ei-Y zu Ostern in angesagten Farben und Styles!

DIY-Dienstag – Ostereier färben mit Reis

Schlagworte: , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar