DIY-Dienstag – Watercolor Wald Hagebutte

DIY-Dienstag – Insektenhotel

Im eigenen Garten oder auf dem Balkon den Wildbienen und Insekten zuzuschauen, wie sie herumschwirren auf der Suche nach Nahrung oder Unterschlupf, lässt einen immer wieder über die Wunder der Natur staunen. Und mit diesem Insektenhotel kann den Nützlingen beim Nisten geholfen werden. Mit ein wenig Unterstützung der Eltern können Kinder dieses Insektenhotel einfach selber basteln und so spielerisch mehr über die Natur und das Leben in der Natur erfahren.

DIY-Dienstag – Insektenhotel

MATERIAL:

  1. Füllmaterial wie Lehm, Schilf, Bambus (trocken oder frisch), Stroh, markige Stängel wie Brombeere, Holunder, Himbeere, Reet, Totholz oder kleine Äste 
  2. Heisskleber
  3. Gartenschere 
  4. Kordel oder Paketband
  5. Zange
  6. Schleifpapier

ANLEITUNG:

  1. Als erstes müssen die scharfen Dosenkanten mit einer Zange nach innen gebogen werden, damit du dich nicht schneidest. Deine Eltern helfen dir hier sicher gerne.
  2. Jetzt geht es an die Füllung! Pflanzenstängel und Bambus sollten bündig mit der Höhe der Dose abgeschnitten und die Schnittstellen abgeschliffen werden. So gehst du sicher, dass sich deine Hotelbewohner nicht an den Flügeln verletzen.
  3. Achte darauf, dass deine Dose prall und kompakt mit allerlei Material gefüllt ist. Dann wackelt und rutscht nichts durcheinander. 
  4. Benutze ggf. etwas Lehm, um die letzten leeren Stellen und Zwischenräume zu stopfen.
  5. Wenn alles gefüllt und getrocknet ist, kannst du dein Hotel im Garten oder auf dem Balkon mit einer Kordel aufhängen!

TIPP:

Auf diese Weise kannst du ganz viele Dosen füllen und sie mit Heißkleber zusammen­kleben. So entsteht ein richtiges Luxushotel für die kleinen Krabbler. Bitte auch hier deine Eltern dir zu helfen, da du dich am Kleber
verbrennen kannst.


Eine Anleitung aus unserem Buch „Expedition Vitamine“

DIY-Dienstag – Insektenhotel
Cover Ansicht

Werde zum Gärtner! Mit »Expedition Vitamine« gehst du auf Enteckungstour in deinem Garten und kannst Obst und Gemüse ganz leicht selber anbauen.
Was passiert im Kompost, wie baut man seinen eigenen Rasensprenger und welche Blumen lieben Bienen? Mit Gummistiefeln, Schaufel und Co. kannst du dann loslegen und Kartoffeln im Frühling, Erdbeeren im Sommer, Paprika im Herbst und Rosenkohl im Winter ernten. Zaubere daraus leckere Gerichte wie Pizza, Muffins und Smoothies. Klingt lecker? Dann an die Schaufeln, fertig – los!  

DIY-Dienstag – Insektenhotel

Schlagworte: ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar