Tasty Friday - Blue Velvet Smoothie Bowl

Tasty Friday – Hackbällchen mit Raita und Gemüse

Unser Darm, eines unserer am meisten unterschätzen Organe, hat es manchmal gar nicht so leicht. Ist er im Ungleichgewicht drohen Kopfschmerzen, Blähungen, Verstopfungen, Allergien o.ä. Denn ein gesunder Darm bildet die Basis für die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden des Menschen. Dabei spielt unsere Ernährung eine wichtige Rolle. Dieses darmfreundliche Rezept ist zudem glutunfrei und in nur 40 Minuten zubereitet.

Tasty Friday – Hackbällchen mit Raita und Gemüse

ZUTATEN (für 4 Personen):

Für die Raita:

  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 Stängel Minze
  • 250 g Magerquark
  • 200 g Joghurt
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 TL gemahlener Koriander
  • Salz, Pfeffer

Für die Hackbällchen:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Bund Koriandergrün
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz, Pfeffer
  • Rapsöl zum Braten

Für das Gemüse:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Stangen Lauch
  • 1 kg Zucchini
  • 3 Zweige Thymian
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG:

  1. Für die Raita die Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne mithilfe eines Löffels herauskratzen. Die Gurke grob raspeln. Petersilie und Minze waschen, trocken schütteln und fein hacken. Quark mit Joghurt verrühren, Gurke, die Hälfte der Petersilie und die Minze unterheben. Mit Kreuzkümmel, Koriander, Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Für die Hackbällchen Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Das Hackfleisch mit Knoblauch, Koriander und übriger Petersilie vermischen. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen und alles gut verkneten. Aus der Masse 16–18 Hackbällchen formen und zugedeckt im Kühlschrank etwa 10 Minuten ziehen lassen.
  3. Backofen auf 80 °C (Umluft) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und Hackbällchen darin portionsweise bei mittlerer bis starker Hitze rundum etwa 8 Minuten anbraten. Herausnehmen und im Ofen warm halten.
  4. Für das Gemüse die Zwiebel sch.len und fein hacken. Lauch und Zucchini putzen, waschen und in Ringe bzw. Scheiben schneiden. Den Thymian waschen, trocken schütteln und fein hacken. In einer Pfanne das Oliven.l erhitzen und Zwiebel und Lauch darin 2–3 Minuten anbraten. Die Zucchini zugeben und weitere 4–5 Minuten bissfest anbraten. Mit Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Hackbällchen mit der Raita und dem Zucchini-Lauch-Gemüse servieren.

Tasty Friday – Hackbällchen mit Raita und Gemüse

Der Darm – unser zweites Gehirn?!

Darm gut, alles gut! Seit einiger Zeit ist die Darmflora wieder sexy. In diesem neuen Band der Gesund-Reihe erfahren Sie alles Wissenswerte über das wundervolle und hochintelligente Organ namens Darm. Neben Experteninfos rund um Darmkrankheiten und -gesundheit finden Sie in „Gesunder Darm“ viele leckere, gesunde und abwechslungsreiche Darm-Rezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie die kleine Mahlzeit zwischendurch. Mit diesen Rezepten für den Darm wird es Ihnen leichtfallen, Ihre Darmgesundheit dauerhaft zu verbessern und Verdauungsbeschwerden langfristig vorzubeugen.

Tasty Friday – Hackbällchen mit Raita und Gemüse

Schlagworte: , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar