Tasty Friday – Mini Spinat-Quiches

Tasty Friday – Panzanella-Burger

Auf den Grill kommen Würstchen und Steaks. Aber warum auch nicht einmal Burger mit dem Grill machen? Die Pattys können gegrillt werden und zusammen mit dem Graubrot, Rucola und Parmesan ergibt dies einen leckeren Burger.

Tasty Friday – Panzanella-Burger

Zubereitungszeit: 25 Minuten plus einige Stunden Ziehzeit

ZUTATEN (für 20 Mini-Burger):

Für die Pattys:

  • 2 Zwiebeln
  • 1 kg leicht fetthaltiges Rinderhackfleisch (am besten aus der Keule)
  • 2 EL Worcestershiresauce
  • 1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 gehäufter TL Salz
  • evtl. etwas Fett zum Braten

Für die Vinaigrette:

  • 3 EL Aceto balsamico bianco
  • 6 EL natives Olivenöl
  • Zucker
  • Salzflocken
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Burger:

  • 300 g Rucola
  • 150 g Parmesan
  • 20 kleine Graubrotscheiben
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

ANLEITUNG:

  1. Für die Pattys die Zwiebeln schälen und fein reiben. Mit den anderen Zutaten 3–4 Minuten vermischen, am besten mit den Händen. Daraus 20 ca. 2 cm dicke Pattys formen. In die Mitte jeweils eine kleine Vertiefung drücken. Die Pattys können sofort verwendet werden, der Geschmack verbessert sich aber, wenn sie für ein paar Stunden oder über Nacht gut abgedeckt im Kühlschrank durchziehen können.
  2. Die Pattys 2–3 Minuten pro Seite auf einem Holzkohle oder Gasgrill mit direkter Hitze bei mittlerer Temperatur grillen. Nach der Hälfte der Zeit um 45 Grad drehen, um ein Grillmuster zu erhalten. Alternativ die Pattys in einer leicht gefetteten Pfanne von beiden Seiten bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten braten. Beide Seiten sollten schön gebräunt, die Pattys im Innern jedoch noch rosa sein.
  3. Währenddessen für die Vinaigrette alle Zutaten mit je 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer vermengen.
  4. Den Rucola waschen, gut abtropfen lassen und mit der Vinaigrette vermischen. Den Parmesan hobeln. Die Graubrotscheiben über indirekter Hitze ca. 1 Minute 30 Sekunden lang von beiden Seiten rösten oder kurz toasten.
  5. Die Pattys auf die gerösteten Graubrotscheiben legen und den Rucola darauf verteilen. Anschließend mit dem Parmesan bestreuen und mit Pfeffer würzen.

TIPP:

Noch frischer werden die Burger mit ein paar Zwiebelscheiben und Tomatenwürfeln zum Rucola.

Ein Rezept aus unserem Buch „Alles über gutes Fleisch“

Tasty Friday – Panzanella-Burger
Cover Ansicht

Ein hochwertiges Grundnahrungsmittel wird hier in den Vordergrund gestellt – Fleisch! Es liefert viel wertvolles Eiweiß, Vitamine und große Mengen Eisen. Ein besonderes Lebensmittel, das bei immer mehr Menschen oft ganz bewusst auf dem Teller landet. Artgerechte Haltung und hochwertige Qualität stehen hier besonders im Fokus. Stephan Otto, der erste diplomierte Fleischsommelier Deutschlands, erklärt alles Wissenswerte über Ware, Einkauf, Fleischzuschnitte, Vor- und Zubereitung und Lagerung. Der Mitgründer des Fleisch-Onlinehandels „Otto Gourmet“ präsentiert über 100 raffinierte Rezepte für die Zubereitung des perfekten Steaks und Bratens, für den sommerlichen Grillabend und das weihnachtliche Festmenü. Dazu gibt es Tipps für die passenden Beilagen sowie eine ausführliche Aromenkunde und ein Special zum Sous-Vide-Garen. Lernen vom Fleischsommelier – das Standardwerk über bewussten Genuss!
Mit Extra: große Übersicht zu den Beef Cuts mit den besten Stücken vom Rind

Tasty Friday – Panzanella-Burger

Schlagworte: , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar