Tasty Friday – Mini Spinat-Quiches

Tasty Friday – Lamm Shish-Kebab

Natürlich hat fast jeder schon mal „den besten Kebab auf der Welt“ gegessen – aber warum nicht mal selbst den Kochlöffel schwingen und dem Dönerladen um die Ecke Konkurenz machen? Mit unserem leckeren und genialen Kebab-Rezept geht das ganz einfach. Viel Spaß beim Nachkochen!

Tasty Friday – Lamm Shish-Kebab

ZUTATEN (ergibt 6 Kebabs)

  • 300 g mageres Lammfleisch, am besten aus der Keule
  • 1 Zwiebel
  • 220 g griechischer Joghurt
  • Saft von 1 Zitrone
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 große Tomate
  • 1 grüne Paprikaschote, entkernt
  • 1 rote Zwiebel

SERVIERVORSCHLAG

  • Fladenbrote
  • Joghurt
  • in Ringe geschnittene Chilischoten

ZUBEREITUNG

  1. Das Lamm in flache Würfel schneiden (diese neue geometrische Form ist Ihnen doch nicht etwa entgangen?), etwa 2 x 2 x 1 cm. Zwiebel hacken und mit Joghurt, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Gewürzen im Standmixer pürieren, bis eine glatte Paste entsteht.
  2. Lammstücke und Joghurtpaste in einen Zipper-Plastikbeutel geben, verschließen und durch Kneten gut vermischen. Im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen. Wenn Sie nicht so viel Zeit haben, zumindest 2 Stunden im Kühlschrank aufbewahren und den Beutelinhalt dazwischen mehrmals durchkneten (das macht die kürzere Marinierzeit wett).
  3. Tomate, Paprikaschote und rote Zwiebel in Stücke schneiden (gleichgroß wie die Fleischstücke).
  4. Fleisch-, Tomaten-, Paprika- und Zwiebelstücke abwechselnd auf Spieße stecken und die Kebabs in einer Grillpfanne bei mittlerer bis starker Hitze braten. Wenn Sie sie auf dem Grill machen können, umso besser, dann sollten 5–8 Minuten unter gelegentlichem Wenden reichen.
  5. Die Spieße auf Fladenbroten mit Joghurt und Chiliringen servieren.

Ein Rezept aus unserem Buch „Cook this way – 100 Wow!-Rezepte und geniale Küchen-Hacks“

Tasty Friday – Lamm Shish-Kebab

French Guy Cooking – verrückt, charmant und absolut begeisternd! Der YouTube-Kanal „French Guy Cooking“ sorgt international für Furore. Über 800.000 Fans freuen sich Woche für Woche auf die neuen Küchenexperimente des sympathischen Franzosen aus London. Der Mann hinter dem YouTube-Kanal ist Alex, für den die Freude und der Spaßfaktor beim Kochen am Wichtigsten ist. Er liebt es, neue Kreationen auszuprobieren und in seiner Küche mit allen vorhandenen Materialien zu experimentieren. In seinem Buch präsentiert er seine 100 absoluten Lieblingsgerichte. Die Rezepte sind das Beste aus Alex‘ kreativer Fusionsküche, vereinen unterschiedliche Kochkünste und reichen von französischer Hausmannskost wie Zwiebelsuppe, Quiche Lorraine und Tarte au Chocolat über Klassiker wie Burger oder Pancakes bis hin zu Ramen-Suppen oder Bowls. Ohne Scheu und mit grenzenlosem Erfindergeist erzeugt er das Optimum an Geschmack. Nicht ohne Grund ist er Teil der Food-Tube-Familie von Starkoch Jamie Oliver, von dem das Vorwort zum Buch stammt.

Tasty Friday – Lamm Shish-Kebab

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar