DIY-Dienstag – Watercolor Wald Hagebutte

DIY-Dienstag – Abstrakt Malen

Wenn das Wetter nicht so mitspielt, holen wir uns mit dem Bild „Gartenkunst aus ferner Zeit“ den Garten einfach in die Wohnung oder das Haus. Dabei kann man sogar in der Zeit reisen! Die Autorin Petra Thölken schreibt zu dem Bild: „Eingebettet in die hügelige Landschaft Italiens, liegt eine strahlendweiße Villa. Zahlreiche Wege führen dich von dort aus durch den groß angelegten Garten. Vorbei an saftig, grünen Buchsbaumhecken, kleinen Steinmauern und Brunnen. Die Skulpturen, erzählen von Zeiten, die längst der Vergangenheit angehören. Aber wenn du ganz leise bist, hörst du noch das Getuschel der herrschaftlichen Gesellschaften, welche hier einst lebten.“

DIY-Dienstag – Abstrakt Malen

WERKZEUG:

  • Kunststoffspachtel, ca. 6 cm breit
  • Borstenpinsel, flach,14 breit, nass, zum Mischen der Farben
  • Lappen
  • Tuch
  • Wassergläser

MALGRUND:

  • Leinwand, 50 × 70 cm

FARBE:

  • Weiß
  • Grüne Erde oder Olivgrün (dunkel)
  • Zitronengelb
  • Binder, fest, Pigment mit festem Bindemittel anrühren, alternativ: viskose bis feste, gebrauchsfertige Acrylfarbe,
  • Fineliner,weiß, schwarz,
  • Bleistift
DIY-Dienstag – Abstrakt Malen

ANLEITUNG:

Schaffe dir ein Bild vor deinem geistigen Auge. Wenn du dich in deine Geschichte denken kannst, fällt dir das Malen viel leichter. Höre die Stimmen, spüre das warme Licht auf den Steinmauern und sieh die spielenden Kinder, wie sie einst durch die Hecken liefen.
Dieses Bild kannst du in einem durcharbeiten. Du hast hier weiche Übergänge und harte Abgrenzungen. Dadurch, dass das Bild nur in grünen Farbtönen und Weiß gemalt ist, entstehen keine Fehlfarben. Du kannst die Farben bedenkenlos ineinandermischen, es entstehen nur weitere Nuancen einer Farbe. Das vereinfacht den Arbeitsgang. Das Bild lebt durch seine Kontraste von Hell und Dunkel derselben Farbe. Durch das Zeichnen der Linien in die noch nasse Farbe, erhältst du ein reliefartiges Bildwerk. Mische vorerst dein Olivgrün mit Weiß und einen hauch Gelb zu einem Hellgrün. Trage Weiß, oben und unten, mit dem Kunststoffspachtel auf die Leinwand auf. Gib dein Hellgrün dazu und schaffe, durch direktes Mischen auf der Leinwand, weiche Übergänge. Zur Mitte hin, wo kein Weiß auf der Leinwand ist, gibst du dein Hellgrün dazu. Auf der Leinwand haftet die Farbe schneller, wenn kein Weiß drunter ist. Dein Hellgrün bleibt so auch wirklich Hellgrün.

DIY-Dienstag – Abstrakt Malen

Trage jetzt das Olivgrün, ungemischt, dazu. Mische die Farben an den Übergängen ineinander. Erhalte aber auch kantige Spachtelaufträge. Denke dir beim Auftragen eine Landschaft. Sieh eine hügelige Landschaft, die abstrakt dargestellt wird. Nimm den Spachtel und mische das Olivgrün in die anderen Farbtöne vom Untergrund ein, sodass weitere Farbtöne entstehen. Zieh auch den Spachtel flach über die Leinwand und lass die entstandene Struktur sichtbar. Oben leicht hell, zur Mitte dunkler. Eine Aufteilung im Goldenen Schnitt ist quer, zwei Drittel oben, ein Drittel unten. Du betonst die Schnittfläche mit Weiß. Trage Weiß mit dem Spachtel so auf, dass eine kantige hügelige Schnittfläche entsteht.

DIY-Dienstag – Abstrakt Malen

Jetzt umrandest du mit dem Bleistift die Flächen an einigen Stellen. Du nimmst dabei die nasse Farbe ab. Daher musst du den Bleistift immer mal mit dem Tuch abwischen. Eine Gravur entsteht. Die entstandenen Flächen betonst du noch ein wenig, indem du mit dem Malmesser gezielt Farbe draufsetzt. Setze mittig liegende Flächen mit Olivgrün, oben und unten mit Weiß. Fahre anschließend noch einmal mit dem Bleistift über die Fläche. Durchbrich auch die entstandenen Aufteilungen damit.

DIY-Dienstag – Abstrakt Malen

Du kannst jetzt direkt mit dem Bleistift deine Skulpturen in die nasse Farbe ziehen. Durch das Ziehen der Linien in die nasse Farbe erhältst du ein tiefes Bildwerk, wie ein Relief. Die Farbe trocknet recht schnell. Es darf ruhig spontan, wie eine Skizze, aussehen. Denke an die Skulpturenlandschaft, wenn du die Figuren aufzeichnest. Als würdest du sie vor dir sehen. Wenn du dir das nicht zutraust, macht das nichts. Lass die Farbe einmal trocknen und übertrage deine Skizze. Ist deine Skizze aufgetragen, ziehst du mit einem dunklen Fineliner die Linien aus der Skulptur nach. Das Licht und Schattenspiel. Die Linien können dünn und dick sein. Mit Weiß betonst du noch einmal ein Licht auf der Figur. Mit dem Grau oder Schwarz einen Schatten. Daher habe ich das Weiß links auf die Figur gesetzt und eher rechts den dunklen Ton als Schatten.

TIPP:
In diesem Bild ist der Buntton Grün. Wenn du das Bild in anderen Farbtönen malen möchtest, tausche das Grün und verwende einen Farbton der sich harmonisch mit Weiß mischen lässt. Blau wird z. B: schnell zu einem „Babyblau“. Daher erstelle vorab ein Farbmuster. Mische den Farbton auf Papier mit dem Weiß und lass ihn kurz trocknen. Im getrockneten Zustand sieht der sieht der Farbton oft anders aus.


Eine Anleitung aus unserem Buch „Abstrakt Malen“

DIY-Dienstag – Abstrakt Malen
Cover Ansicht

Neue Techniken in Acryl
Innovative Ideen für die Acrylmalerei! Petra Thölken präsentiert neue Techniken und Materialien für abstrakte Bilder in Acryl und Mixed Media. 20 Motive werden hier Schritt für Schritt erklärt, inklusive Variationen und Tipps zur eigenen Gestaltung. Auch für Anfänger ist dieses Buch wunderbar geeignet – Farbenlehre, Technik, Materialien und Untergründe werden ausführlich dargestellt.

DIY-Dienstag – Abstrakt Malen

Schlagworte: , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar