DIY-Dienstag – Watercolor Wald Hagebutte

DIY-Dienstag – Eine Laterne aquarellieren

Rabiyat Alieva, die Autorin von „Die Kunst der Aquarellmalerei“ mag es neben Portraits, Landschaften und Botanik auch Stadtarchitektur zu malen. Besonders daran fasziniert die Details – wie z.B. Laternen. „Sie sind wie Visitenkarten der Städte. Die Laterne hier im Motiv befindet sich in München – ich mag die Schatten, die auf sie fallen, sowie das Türkis, das durch die Kupferoxidation entsteht.“

DIY-Dienstag - Eine Laterne aquarellieren

MATERIAL

Farben:

  • Alizarin-Karmesin
  • Indigo
  • Kadmiumorange hell
  • Kobalttürkis hell
  • Mondschwarz
  • Paynesgrau
  • Siena gebrannt
  • Ultramarinblau
  • Van-Dyck-Braun
  • Violett
  • Zinkweiß

Pinsel:

  • Runder Pinsel aus Naturhaar #12
  • Kleiner runder synthetischer Pinsel #6
  • Dünner synthetischer Pinsel #2
  • Flacher synthetischer Pinsel #4
  • Flacher synthetischer Pinsel #10

Papier:

  • 300 g kaltgepresst, 100 % Baumwolle

ANLEITUNG

DIY-Dienstag - Eine Laterne aquarellieren

Die sorgfältige Zeichnung ist bei diesem Motiv sehr wichtig. Das Zeichnen ist immer einfacher, wenn man die Objekte in Grundformen unterteilt: Die Laterne selbst hat die Form eines Prismas mit sechs Seiten, die aufwendige Halterung hat die Form eines Dreiecks. Versuchen Sie zu verstehen, wie diese beiden Objekte im Verhältnis zueinander stehen.

DIY-Dienstag - Eine Laterne aquarellieren

Kolorieren Sie die Lampe mit Kobalttürkis und entfernen Sie für die hellen Bereiche die Farbe anschließend wieder mit einem sauberen, feuchten Pinsel an den entsprechenden Stellen. Fügen Sie an wenigen Stellen Siena gebrannt hinzu, um Rost zu simulieren. Schattenbereiche malen wir mit Indigo.

DIY-Dienstag - Eine Laterne aquarellieren

Das Glas imitieren Sie, indem Sie Farbe mit einem flachen Kunststoffpinsel entfernen. Der Lampenoberfläche können Sie mit einem halbtrockenen Pinsel Rauheit verleihen.

DIY-Dienstag - Eine Laterne aquarellieren

Stellen Sie Ihre Arbeit in einen Winkel von etwa 45 Grad auf. So können die Hintergrundfarben schön ineinanderfließen. Falls dabei auch die Halterung ungewollt Farbe abbekommt, ist das nicht schlimm, da sie später dunkler koloriert wird. Malen Sie die Rückseite der Laterne mit einer Mischung aus Ultramarinblau, Alizarin und einer kleinen Menge Mondschwarz. Ich habe dem Bereich, in dem sich der Schatten der Laterne befindet, zudem einen kleinen Türkisreflex hinzugefügt. Wo die Laterne an der Wand befestigt ist, tragen Sie beherzt Siena gebrannt auf und lassen die Farbe nach unten laufen. Spritzen Sie zudem eine transparente Mischung aus Paynesgrau und Siena gebrannt für eine interessante Struktur auf den Hintergrund.

DIY-Dienstag - Eine Laterne aquarellieren

Solange die Farbe noch nass ist, entfernen Sie mit einem flachen synthetischen Pinsel Farbe an den Fugen der Mauersteine im Hintergrund. Mit dem gleichen Pinsel verleihen Sie den einzelnen Steinen Volumen, indem Sie den jeweils unteren Teil verdunkeln. Auch auf der Halterung der Laterne entferne ich die Farbe.

DIY-Dienstag - Eine Laterne aquarellieren

Die Halterung der Laterne ist besonders anspruchsvoll. Orientieren Sie sich gut am Referenzfoto. Die hellen Bereiche malen Sie in Siena natur. Um die Farbe etwas abzudämpfen, können Sie etwas Paynesgrau hinzufügen. Die Schatten malen Sie mit Violett, Siena gebrannt, Van-Dyck-Braun und Paynesgrau. An einigen Stellen können Sie türkisfarbene Reflexe ergänzen.

DIY-Dienstag - Eine Laterne aquarellieren

Der Schlagschatten bringt immer zusätzliches Volumen in Ihr Bild. Er sollte dunkel, aber nicht deckend sein, sodass die unteren Schichten hindurchscheinen. Mischen Sie das Alizarin mit dem Ultramarinblau und fügen Sie etwas Siena gebrannt hinzu, um die Farbintensität zu dämpfen. Sie können Ihre Mischung zunächst auf Schmierpapier ausprobieren. Der Farbton Ihrer Farbmischung sollte etwa 40 % dunkler sein als die Hauswand. Beachten Sie, dass der Farbton beim Trocknen heller wird, also treffen Sie Ihre Entscheidung an der bereits getrockneten Farbe. Es ist sehr wichtig, den Ton beim ersten Mal zu treffen! Erneutes Malen in den Schatten verdirbt seine ganze Leichtigkeit und zerstört alle vorherigen Schichten.

DIY-Dienstag - Eine Laterne aquarellieren

Nun ergänzen wir Details. Mithilfe von Zinkweiß betonen wir die Antike des eisernen Beines der Laterne und fügen Risse und Splitter hinzu. Mit einem halbtrockenen Pinsel tragen wir zusätzlich etwas Kadmiumorange als Rost auf.

DIY-Dienstag - Eine Laterne aquarellieren

Und wie immer analysieren wir am Ende die Arbeit. Ich habe mich dafür entschieden, noch einige leichte Akzente zu setzen. Dafür mischen Sie Kobalttürkis mit Zinkweiß und betonen auch die hellen Bereiche der Laterne, was sie ausdrucksstärker macht. Ganz am Ende, um das Gemälde noch einwenig mehr zum Leben zu erwecken, habe ich der vorderen Unterkante Paynesgrau hinzugefügt.

DIY-Dienstag - Eine Laterne aquarellieren

Zuletzt habe ich das Gemälde, indem ich es vertikal gehalten habe, leicht mit sauberem Wasser aus der Sprühflasche im Bereich des Schattens zum Verlaufen gebracht. Ich mag es, die realistische und detaillierte Arbeit mit einigen ausdrucksstarken Farbflächen im Hintergrund zu kontrastieren. Dieser Kontrast zieht die Aufmerksamkeit auf sich und verleiht der Arbeit Frische. Also, zögern Sie nicht, mit dem Hintergrund zu experimentieren. Zeigen Sie Kreativität: Sprühen Sie Neonorange an die unvorhersehbarsten Stellen und blasen Sie die Tropfen mit einem Trinkröhrchen oder Strohhalm über die Fläche, um weitere interessante Effekte zu erhalten.


Eine Anleitung aus unserem Buch „Die Kunst der Aquarellmalerei“

DIY-Dienstag - Eine Laterne aquarellieren

Die strahlende Schönheit der Aquarellmalerei von Rabiyat Alieva – vielen besser bekannt als „rabi__rabi“ bei Instagram – zieht den Betrachter automatisch in seinen Bann. Mit ihrem neuen Buch können Anfänger und auch Fortgeschrittene, die Kunstwerke von ihr nun endlich nachempfinden. Mit praktischem Grundlagenteil zu Farbtheorie, Perspektive bis hin zu Proportionen ist man bestens vorbereitet, um sich den traumhaft schönen Portraits, Stillleben und Landschaften zu widmen. Jedes Motiv wird Schritt-für-Schritt erklärt und die hilfreichen Tipps führen einen sicher zum Erfolg. Aquarell-Mal-Spaß garantiert!

DIY-Dienstag - Eine Laterne aquarellieren

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar