DIY-Dienstag – Watercolor Wald Hagebutte

DIY-Dienstag – Glitzer Lettern

Dieses Projekt ist eine einfache Kombination aus Buchstaben, Glitzer und Glam. Tobe dich ruhig so richtig aus und spiele mit verschiedenen Farbkombinationen – so kannst du, wenn du magst, gleich mehrere Varianten erstellen.

DIY-Dienstag – Glitzer Lettern

MATERIAL

  • Weißes Papier
  • Kleiner schwarzer Brush Pen
  • Quickie Glue Pen
  • Glitzer (3 bis 4 Farben)
  • Bleistift, Lineal, Radiergummi

ANLEITUNG

1. DEN ANFANG MACHT DER BLEISTIFT

Zeichne einen Kreis und ziehe eine Grundlinie für dein Lettering. Beginne das Lettering mit einem Bleistift innerhalb des Kreises. Du kannst jetzt auch schon deine Strahlen skizzieren.

TIPP: Ändere alles, was du ändern möchtest, jetzt und entscheide, wo genau du deine Buchstaben platzieren möchtest, bevor du im nächsten Schritt den Brush Pen benutzt.

DIY-Dienstag – Glitzer Lettern

2. LETTERING MIT DEM BRUSH PEN

Schreibe mit einem Brush Pen mit feiner Spitze vorsichtig über deine Bleistiftstriche. Denke dabei an die Regel mit dem dicken Abstrich und dem dünnen Aufstrich.

DIY-Dienstag – Glitzer Lettern

3. DEN KREIS ZUM GLITZERN BRINGEN

Umrande den Kreis mit dem Quickie Glue Pen und gib Glitzer darauf. Damit das Glitzer richtig hält, streu es auf den noch feuchten Kleber (er trocknet innerhalb von 90 Sekunden). Ich verwende gelbes Glitzer für den Kreis und im nächsten Schritt unterschiedliche Farben. Experimentiere und verwende die Farben, die dir besonders gut gefallen.

DIY-Dienstag – Glitzer Lettern

4. STRAHLEN UND OMBRÉ-EFFEKT

Nimm jetzt zwei verschiedene Töne einer Farbe zur Hand, um einen Ombré-Effekt zu erzielen. Male mit dem Quickie Glue Pen Strahlen und gib zuerst den dunkleren Glitzerton auf die Spitze der Strahlen. Klopfe überschüssiges Glitzer vom Papier. Dann gibst du den helleren Glitzerton auf den inneren Teil der Strahlen, der den Kreis berührt. So erzeugst du auf den Strahlen einen schönen Übergang.

TIPP: Du kannst die Strahlen erst mit einem Pinsel vorzeichnen, damit alle Teile des Projekts schön angeordnet sind. Nimm zuerst wenig und dann langsam mehr Glitzer. Das überschüssige Glitzer gibst du zurück in die Dose.

DIY-Dienstag – Glitzer Lettern

5. MEHR GLITZER HINZUFÜGEN

Gib zwei verschiedene Töne derselben Glitzerfarbe auf die Strahlen, wie in Schritt 4 (hier habe ich blau genommen). Vollende den Kreis, indem du Strahlen komplett um ihn herum malst.


Eine Anleitung aus unserem Buch „Handlettering Glitzer & Glam“

DIY-Dienstag – Glitzer Lettern
Cover Ansicht

Was ist besser als Handlettering? Richtig, Handlettering mit Glitzer! In „Handlettering Glitter and Glam“ erstrahlen kunstvolle Schriftzüge in Glitzerpulver, Pailetten, Folien und vielem mehr. Die Autorin Naina Sethi verleiht ihren Handletterings durch verschiedene Glitzer- und Funkel-Effekte das gewisse Etwas und so werden die kleinen Kunstwerke zum absoluten Hingucker. Im hilfreichen Grundlagenteil erfährt man alles zu den richtigen Materialien und Techniken, sodass bei der Umsetzung der 12 kreativen Glitzer-Projekte nichts mehr schief laufen kann. Lasst den Glitzer rieseln!

DIY-Dienstag – Glitzer Lettern

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar