Tasty Friday – Mini Spinat-Quiches

Tasty Friday – Butterkuchen mit Aprikosenbienchen

Dieser Butterkuchen ist einfach zuzubereiten, schnell gemacht und schmeckt ganz hervorragend! Zudem macht er sich ganz wunderbar auf der Ostertafel. Ein Grund mehr den „Handrührer“ zu schwingen. Sum, Sum, Sum, Bienchen sum herum!

Tasty Friday – Butterkuchen mit Aprikosenbienchen

ZUTATEN (für 12 Sück)

FÜR DEN TEIG

  • 250 g Sahne
  • 250 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 300 g Weizenmehl (Type 405)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Salz
  • 1 Spritzer Zitronensaft

FÜR DEN BELAG

  • 50 g Mandelblättchen + 24 Mandelblättchen für die Bienen
  • 40 g Butter
  • 6 TL Zucker
  • 6 TL Zucker
  • 12 Aprikosenhälften
  • 50 g Zartbitterkuvertüre
  • 3 TL Puderzucker

AUSSERDEM

  • Margarine und Mehl für die Folie
  • Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 1 mm)

SO GEHT’S

Den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech (30 x 40 cm) mit Alufolie auslegen, einfetten und mit Mehl ausstäuben.

Für den Teig die Sahne mit Zucker, Vanillezucker und Eiern cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen und sieben, dann mit 1 Prise Salz und dem Zitronensaft unter die Eiermasse rühren.

Den Teig auf das Backblech geben und gleichmäßig verstreichen. 50 g Mandelblättchen darüber verteilen. Die Butter schmelzen und die Mandelblättchen damit bestreichen. Anschließend den Zucker darüberstreuen.

Für den Belag den Kuchen im Ofen zunächst 10 Minuten vorbacken. Dann das Blech herausnehmen, den Kuchen mit den Aprikosenhälften gleichmäßig belegen und weitere 10 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Anschließend in 12 Stücke teilen, dabei jeweils ein Rechteck um jede Aprikosenhälfte schneiden.

Die Kuvertüre hacken und im warmen Wasserbad schmelzen. Mit der Kuvertüre mithilfe des Spritzbeutels jeweils 3 Bauchstreifen und den Kopf der Bienen auf die Aprikosen malen.

Aus Puderzucker und 1 Spritzer Wasser einen Zuckerguss verrühren und die Augen der Bienen aufmalen. Zum Schluss den Aprikosenrücken parallel zu den Schokostreifen einritzen und in jede Aprikose 2 Mandelblättchen als Flügel stecken.


Ein Rezept aus unserem Buch „Ei, Ei, Ei – Das Oster-Backbuch“

Tasty Friday – Butterkuchen mit Aprikosenbienchen

Ostern zum Anbeißen
Wenn die ersten Frühlingsblumen ihre Köpfchen aus der Erde stecken, dann ist Ostern nicht mehr weit. Und ein schönes Frühstück, gefolgt von einem schönen Nachmittagskaffee gehört zu Ostern wie der Hase und die Eier. In „Ei, ei, ei – Das Oster-Backbuch“ finden sich 30 genial-dekorative Backrezepte für die Oster- und Frühlingszeit. Von süßen Kleinigkeiten zum Befüllen des Osternestchens bis zu festlichen Torten ist hier für jeden Geschmack etwas vertreten: der Hefekranz für den opulenten Osterbruch, Rüblikuchen, freche Osterküken, Eierlikör-Cupcakes, Zitronen-Joghurt-Torte mit Fliederblütensirup, Mini-Gugel im Eierkarton und natürlich die Osterhasen-Torte.

Tasty Friday – Butterkuchen mit Aprikosenbienchen

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar