Tasty Friday – Mini Spinat-Quiches

Tasty Friday – Herzhafte Waffeln mit Spiegelei und Lachs

Sauer macht lustig? Das würde dein Säure-Basen-Haushalt sicher nicht vorbehaltlos unterschreiben. Während vielfältige Stressfaktoren und vor allem säurebildende Nahrungsmittel die Säurelast stetig nach oben treiben, wird Basisches zumeist schmerzlich vermisst. Machten früher pflanzliche Lebensmittel mit einem hohen Anteil komplexer Kohlenhydrate und Ballaststoffe den Hauptbestandteil unserer Ernährung aus, mampfen wir heute überwiegend tierische Erzeugnisse – das ist für uns nicht artgerecht. Deswegen versuch es doch mal mit diesen „basischen“ Waffeln. Neben ein paar weiteren Faktoren kann die richtige Ernährung deinen Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht bringen!

Tasty Friday – Herzhafte Waffeln mit Spiegelei und Lachs

ZUTATEN

FÜR DEN WAFFELTEIG

  • 60 ml Gemüsebrühe
  • 15 g TischleinDeckDich® (von P. Jentschura)
  • 150 g Möhren
  • 1 kleine Zucchini (ca. 250 g)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 3 Eier
  • 80 g Dinkelvollkornmehl
  • 150 g Soja-Joghurtalternative
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer

FÜR DEN KRÄUTERQUARK

  • 250 g Magerquark
  • 2 EL Leinöl
  • Salz, Pfeffer
  • gemischte Kräuter (frisch oder TK)

AUSSERDEM

  • 1 Packung Räucherlachs (100 g)
  • 4–6 Spiegeleier
  • Bratöl oder Butter zum Einfetten des Waffeleisens

ZUBEREITUNG

1. Für den Waffelteig die Gemüsebrühe aufkochen, TischleinDeckDich® einrühren und zugedeckt 5 Minuten quellen lassen. Die Möhren schälen und die Zucchini waschen und putzen. Das Gemüse raspeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und klein schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.

2. Die restlichen Zutaten mit 50 ml Wasser zu einem Waffelteig verarbeiten. TischleinDeckDich® und das Gemüse unterheben. Den Teig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Für den Kräuterquark den Magerquark mit Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, fein hacken und unterrühren.

4. Das Waffeleisen erhitzen und fetten. 2–3 EL Teig auf das Eisen geben und gleichmäßig verstreichen. Die Form schließen und die Waffeln backen, bis sie braun sind und eine feste Konsistenz haben.

5. Die Waffeln mit einem Klecks Kräuterquark servieren und wahlweise mit den gebratenen Spiegeleiern oder dem Räucherlachs belegen.


Ein Rezept aus unserem Buch Basenfasten für Berufstätige“

Tasty Friday – Herzhafte Waffeln mit Spiegelei und Lachs

Gesund und schlank dank Basenfasten
Zu viel Industriekost, Bewegungsmangel, Stress und Umweltgifte können ein Ungleichgewicht im Säure-Basen-Haushalt auslösen. Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Muskel- und Gelenkschmerzen bis hin zu Rheuma, Diabetes und Osteoporose können die Folge sein. Durch eine Umstellung auf überwiegend basische Lebensmittel kann man sich überschüssiger Säuren entledigen, Entzündungen vorbeugen und so für mehr Vitalität, Gesundheit und Wohlbefinden sorgen. Die basische Ernährung lässt sich in jeden Alltag integrieren, man braucht kein Abwiegen und kein Punktezählen. Die schnellen und abwechslungsreichen Rezepte aus Obst, Gemüse, Kartoffeln und Nüssen führen ganz unkompliziert zu einem gesunden Säure-Basen-Haushalt und einem schnellen Abnehmerfolg. Übersichtliche Tabellen geben Auskunft über die basischen Lebensmittel und über gute Säurebilder, die in die Ernährung integriert werden können.

Tasty Friday – Herzhafte Waffeln mit Spiegelei und Lachs

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar