Tasty Friday – Mini Spinat-Quiches

Tasty Friday – Shakshuka

Das Pfannengericht Shakshuka ist eigentlich eine nordafrikanische Spezialität, in Israel ist es eine Art (Frühstücks-)Nationalgericht: Spezialität, in Israel ist es eine Art (Frühstücks-)Nationalgericht: Fein geschnittene Zwiebel und Paprika werden gemeinsam mit Tomaten und Gewürzen zu einer scharfen Sauce verkocht, darinwerden dann Eier gegart. So einfach und so lecker!

Tasty Friday – Shakshuka

CLEVER VERWERTET: Joghurt kannst du für viele Rezepte in „Kochen für mich“ noch gebrauchen. Lass dich beim Durchblättern inspirieren!

ZUTATEN

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprika
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 400 g stückige Tomaten (aus der Dose)
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 2 Eier (Größe M)
  • 2 EL Joghurt (3,5 % Fett)
  • 4 Stängel Koriander
  • 1 kleines Fladenbrot

ZUBEREITUNG

Die Zwiebel und Knoblauchzehen sch.len und fein hacken. Die Paprika waschen, putzen und in Streifen schneiden.

Das Öl bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne erhitzen. Das Gemüse zusammen mit Tomatenmark und Kreuzkümmel hineingeben und das Ganze unter Rühren 10 Minuten anbraten. Dann die Tomaten dazugeben und weitere 10 Minuten k.cheln lassen, bis eine relativ dicke Sauce entstanden ist. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Nun vorsichtig die Eier in die Sauce gleiten lassen und das Ganze für weitere 10 Minuten leicht k.cheln lassen. Zum Schluss einen Klecks Joghurt auf die Shakshuka geben und mit grob gezupftem Koriander bestreuen.

Die Shakshuka kannst du stilecht direkt aus der Pfanne löffeln und das Fladenbrot zum Eintunken nehmen! Herrlich!


Ein Rezept aus unserem Buch „Kochen für mich“

Tasty Friday – Shakshuka

In Deutschland leben 41% der Menschen alleine – Singles, Witwen oder Paare in Fernbeziehungen. Für sie ist dieses Buch – denn nur, weil man alleine isst, soll es ja trotzdem schmecken! Die Rezepte sind so konzipiert, dass keine Reste übrig bleiben und für jeden Geschmack etwas dabei ist: Es gibt einfache One-Pot-Gerichte und schnelle Turbo-Gerichte unter 30 Minuten, Soulfood für die Seele, wenn der Tag mal nicht so schön war, Klassiker wie Omas Gemüseintopf oder Burger und gesunde Rezepte von Low Carb bis zuckerfrei, aber auch Couch-Potato-Sünden, wenn der Liebste mal beim Fußball ist. Praktische Tipps zur Haltbarkeit von Zutaten und Meal Prep runden das Buch ab.
Restlos glücklich – mit tollen Rezepten, die das Essen auch allein zu einem Genuß machen!

Tasty Friday – Shakshuka

Schlagworte: , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar