DIY-Dienstag – Watercolor Wald Hagebutte

DIY Dienstag – Halloween-Kürbis

GEWUSST, WIE! DEKORIEREN FÜR HALLOWEEN

Halloween ohne Kürbislaternen – unvorstellbar! Die Gelegenheit, eine zu schnitzen, sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen, selbst wenn Sie sonst kein Freund von Dekorationen oder Verkleidungen sind. Die nötigen Werkzeuge und Techniken stellen wir Ihnen hier vor. Wenn Ihnen nach gruseligeren Kreaturen ist, lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

DIY Dienstag – Halloween-Kürbis

TIPP

Kürbisse gibt es in allen möglichen Formen und grün, sogar in cremefarben und schwarz. Besorgen Sie sich gleich mehrere für eine faszinierende Dekoration.

GRUNDKURS IM KÜRBISSCHNITZEN

Mit unterschiedlichen Klingen (geriffelt, gekrümmt) oder Modellierschlingen lassen sich Kürbislaternen präzise, mühelos und ohne größeres Verletzungsrisiko schnitzen. Um den Kürbis einfacher aush.hlen und mit raffinierten Motiven verzieren zu k.nnen, lohnt sich die Anschaffung von geeignetem Werkzeug. Denken Sie immer daran, dass diese Werkzeuge sehr scharf sind, das Schnitzen sollten daher die Erwachsenen übernehmen. Kürbislaternen für draußen können auch mit Lichterketten oder LED-Kerzen erleuchtet werden, sofern diese das Siegel „Geprüfte Sicherheit“ tragen. Kürbisse benötigen auch immer Lüftungsl.cher, damit sie nicht überhitzen und zur Brandgefahr werden.

Die folgenden Werkzeuge bekommen Sie (oft als Set) in vielen Bastelgeschäften:

MODELLIERSCHLINGE: Mit der geriffelten Seite dieses Werkzeugs können Sie mühelos die Schale abschaben und den Kürbis aushöhlen, damit das Licht besser hindurchscheint.

LINOLSCHNITTMESSER: V- und U-förmige Messer in unterschiedlichen Grröen für oberflächliche in unterschiedlichen Größen für oberflächliche Konturen und Muster.

MINISÄGE: Für Bereiche mit vielen Details (z. B. Gesichter) die handlicheren kleinen Sägeblätter verwenden.

LOCHSÄGE: Mit diesem scharf gezähnten Werkzeug lassen sich – von oben oder von Werkzeug lassen sich – von oben oder von unten – große, kreisrunde Öffnungen in die Schale schneiden.

ANLEITUNG

Zeichen Sie Ihr eigenes Motiv oder suchen Sie sich eines (z. B. im Internet).

1. Zuerst den Kürbis aush.hlen. Dazu mit der Lochsäge eine Öffnung in den Kürbis schneiden: Lochsäge eine Öffnung in den Kürbis schneiden: von oben, wenn er mit einer Kerze erleuchtet werden soll (immer in ein hohes Glas stellen und nie unbeaufsichtigt lassen), bei elektrischer Beleuchtung oder LEDLampen von unten oder von der Seite, damit das Kabel nicht zu sehen ist. Fruchtfleisch und Kerne mit Modellierschlinge oder ähnlichem Werkzeug herausschaben.

2. Eigenes Motiv oder fertige Vorlage ausschneiden und auf den Kürbis kleben.

3. Das Motiv auf den Kürbis durchpausen oder die Konturen mit Aale, Nadel oder T-Nadel übertragen.

4. Die Vorlage entfernen und Konturen nachfahren. Minisäge verwenden, um die Schale zu durchbohren. Details mit dem Linolschnittmesser nur oberflächlich abtragen (Klinge Nr. 2 und 3 für feinere Linien, Nr. 5 für größere Bereiche). Schnittflächen mit Vaseline einreiben, damit sie nicht braun werden.

TIPPS FÜR DIE BELEUCHTUNG

Eine Lichterkette oder eine Lampe mit Batterien lässt große Kürbisse heller und gleichmäßiger lässt große Kürbisse heller und gleichmäßiger leuchten als jede Kerze (und wird vom Wind nicht ausgeblasen):

▪▪ Marmeladenglas oder anderes Glasgefäß mit Mini-Lichterkette umwickeln, ein Ende mit Klebeband befestigen. Für kleine Kürbisse die Lämpchen wie einen Blumenstrauß bündeln, und das Kabel in ein Glas oder in ein feuerfestes Porzellanschälchen stecken.

▪▪ Für größere Kürbisse Lichterketten mit 50 Lämpchen verwenden, für mittlere oder kleinere reichen 25 Lämpchen.

▪▪ Bei größeren Lampen den Boden des Kürbisses ausschneiden, und das Fruchtfleisch entfernen. Ein Glas mit Lichterkette oder eine batteriebetriebene Kerze auf den Boden setzen, den Kürbis darüberstülpen. Achtung: Die Lichtquelle darf den Kürbis innen wegen der Brandgefahr nicht berühren! Den bearbeiteten Boden mit T-Nadeln fixieren.

▪▪ Brennt das Licht im Kürbis, kann man sehen, wo noch nachgebessert werden muss: An allen Stellen, an denen das Motiv ungleichmäßig wo noch nachgebessert werden muss: An allen Stellen, an denen das Motiv ungleichmäßig ausgeleuchtet erscheint, ist das Fruchtfleisch noch zu dick. Dann einfach etwas stärker abtragen.


Eine Anleitung aus unserem Buch „Das Handbuch für (fast) alles“

DIY Dienstag – Halloween-Kürbis

Aufräumen, dekorieren und wohlfühlen mit Martha Stewart
Die Haushalts-Queen aus den USA veröffentlicht ihr gesammeltes Wissen – vom Ordnung schaffen, Reparieren und Dekorieren bis zum Gastgeben werden alle Bereiche Schritt für Schritt erklärt. Sie gibt umfassende Tipps zu allem, was das Leben erleichtert: wie man Stauraum sinnvoll nutzt, unterschiedliche Oberflächen richtig reinigt, Flecken aller Art entfernt, den Garten in Ordnung hält und kleine Reparaturen erledigt. Zudem gibt sie Anleitungen für kleine Handarbeits- und DIY-Projekte, die das Zuhause verschönern und kleine Geschenke an sich selbst sind. Ein Nachschlagewerk, das in keinem Haushalt fehlen darf, mit wunderschönen Moodfotos und praktischen Tabellen.

DIY Dienstag – Halloween-Kürbis

Schlagworte: , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar