DIY-Dienstag – Easy Color Makrameefeder

Textil trifft Farbe … und so macht die Farbe auch vor Makramee keinen Halt. Die naturfarbenen Garne werden mit Textilfarbe zu prachtvollen Farbakzenten, wie zum Beispiel diese schicke Makrameefeder.

MATERIAL

  • Kochtopf
  • Salz
  • Färbefarbe in Neonfarbton
  • Naturfarbenes Makrameeseil
  • Löffel
  • Tierhaarbürste
  • Schere

 

ANLEITUNG

1. Um das Seil zu färben, werden zunächst etwa 3–5 Liter Wasser mit 1 Esslöffel Salz pro Liter zum Kochen gebracht und die Farbe wird eingerührt.

2. Schalten Sie die Herdplatte aus und geben Sie das angefeuchtete Seil in den Topf. Färben Sie es mindestens 20 Minuten lang, dabei sollte es ständig bewegt werden.

3. Nach dem Färben lassen Sie das Seil gut trocknen, bevor sie fortfahren. Schneiden Sie dann ein ca. 30 cm langes Stück Seil sowie ca. 26–30 etwa 10 cm lange Stücke zurecht.

4. Legen Sie das lange Stück Seil doppelt und beginnen Sie, jeweils zwei kurze Seilstücke in einer Reihe wie auf dem Bild festzuknoten.

5. Fahren Sie so Reihe für Reihe fort und schieben Sie die einzelnen Knoten zusammen.

6. Im nächsten Schritt werden die Seilenden aufgezwirbelt. Hierbei können Sie sich eine Tierhaarbürste zu Hilfe nehmen.

7. Zuletzt wird die Feder mithilfe der Schere in Form geschnitten.

TIPP:  Sie können die Feder auch länger und schmaler gestalten oder mehrere Federn in unterschiedlichen Formen anfertigen. Sie machen sich auch am Schlüsselbund oder als Boho-Kette gut.


Eine Anleitung aus unserem Buch “Farbe trifft Textil”

Farbenfrohe Sneaker und Jutebeutel! Stoffe lassen sich ganz einfach aufpeppen und individualisieren. “Farbe trifft Textil” präsentiert 16 tolle Stoffprojekte zum individuellen Selbstgestalten für jeden Geschmack. Vom klassischen Jutebeutel, über Stoff-Sneaker bis zum Wandschmuck aus Stoff ist hier alles vertreten. Techniken wie Lettern mit Textilstiften, Drucken mit Siebdruck oder der Transfer von Laserdrucken geben Raum für unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Mit Schablonen, Pinsel, Sprühdose und Co. lassen sich angesagte Muster wie geometrische Strukturen, florale Designs in Neonfarben oder im Metallic-Look auf Taschen, Lampenschirme oder Shirts übertragen. Stepfotos zu allen Projekten erleichtern das Nacharbeiten und erklären jeden Schritt.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar