Tasty Friday – Cremige Carbonara

Genau so müssen Spaghetti Carbonara sein: Cremig und auf eine herzerwärmende Weise Behaglichkeit vermittelnd. Rauchige, aromatische Pilze runden die sämige, schmackhafte Soße perfekt ab. Dieses Rezept ist eine fantastische Lösung für ein köstliches Abendessen unter der Woche.

4 PORTIONEN

ZUTATEN

  • 6 Portobellos (Riesenchampignons, je 60–100 g)
  • 5 EL Sojasoße
  • 20 ml Ahornsirup
  • 20 ml Apfelessig
  • 20 ml Olivenöl
  • 130 g Cashewkerne
  • 5 Knoblauchzehen
  • 190 ml Pflanzendrink
  • 10 g Hefeflocken
  • 150 g Seidentofu
  • Salz
  • 300 g Spaghetti
  • 125 g grüne Erbsen (frisch oder TK-Ware)
  • 1 Handvoll glatte Petersilie oder Rucolablätter zum Garnieren

ZUBEREITUNG

Backofen auf 200 ÆC Umluft vorheizen | Backblech mit Backpapier auslegen | Mixer | kleiner Kochtopf | großer Kochtopf

Champignons in dünne Scheiben schneiden | Sojaso.e, Ahornsirup, Apfelessig und Oliven.l in einer Schüssel zu einer Marinade verquirlen | Champignons hineingeben, sodass alles gut mit Marinade bedeckt ist | Beiseitestellen

In der Zwischenzeit das Wasser im kleinen Topf zum Kochen bringen und die Cashewkerne darin 15 Minuten kochen

Champignons aus der Schüssel nehmen und zusammen mit den ganzen Knoblauchzehen auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen | Marinade darübergie.en | Champignons im Ofen 25–30 Minuten backen, bis sie geschrumpft und leicht knusprig sind

Cashewkerne abgießen und zusammen mit Pflanzendrink, Hefeflocken und Tofu in den Mixer geben | Zu einer sehr geschmeidigen So.e verarbeiten und beiseitestellen

Salzwasser im großen Topf zum Kochen bringen und Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen | In der letzten Minute der Kochzeit die Erbsen zugeben | Eine Tasse Nudelwasser abnehmen und beiseitestellen | Nudeln und Erbsen in ein Sieb abgießen und wieder in den Kochtopf geben

Carbonarasoße und 3 EL Nudelwasser über die Nudeln geben und alles vermengen, bis die Nudeln gut mit So.e bedeckt sind | Pilze aus dem Ofen holen und unter die Pasta carbonara heben | Bei Bedarf noch etwas Nudelwasser zugeben, bis eine schöne sämige Konsistenz erreicht ist

Mit den Petersilien- oder Rucola-Blättern oder Bl.ttern von einem grünen Blattsalat garnieren und sofort servieren


Ein Rezept aus unserem Buch “BOSH!” 

“The vegan Jamie Oliver” – The Times
Für alle, die aufregend-innovatives und rein pflanzliches Essen lieben, aber nicht wissen, wo sie beginnen sollen, bietet „BOSH!“ den perfekten Einstieg.
Henry Firth und Ian Theasby haben auf der Videoplattform YouTube den erfolgreichen Kanal BOSH ins Leben gerufen, auf dem sie mit rein pflanzlichen Zutaten raffinierte Soulfood-Gerichte zubereiten. Ihren knapp 2 Millionen Abonnenten weltweit präsentieren sie in ihrem Kochbuch ihre 140 Lieblingsrezepte – sowohl für Frühstück und Mittagessen, aber auch Rezepte für opulente Cocktail-Partys und umwerfende Dessert-Ideen. Die Gerichte sind alle schnell und einfach, auch nach einem stressigen Arbeitstag sind ein Tomaten-Grantapfel-Salat, Protobello-Burger oder knusprige Schokoladentarte mit Salted Caramel fix zubereitet. Die Zutaten sind alle im Supermarkt zu bekommen, die Zubereitung ist unkompliziert.
Veganes Soulfood quick & easy – mit BOSH! kein Problem!

Schlagworte: , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar