DIY-Dienstag – Strandmatte

Ein tolles Projekt für alle, die keinen Platz für eine Gartenliege haben, aber trotzdem nicht auf Komfort verzichten möchten. Die Strandmatte ist ein riesiger Kissenbezug, der auch von Nähanfängern superschnell gemacht ist! Und wenn die Gartensaison vorbei ist, dient die Matte als Sitzinsel im Kinderzimmer.

1.  Nähen Sie an den beiden langen Kanten des Stoffs den Saum. Dazu schlagen Sie den Stoff etwa 1 cm breit zweimal um, stecken den Saum fest und nähen anschließend einmal entlang der Kante.

2. Breiten Sie den Stoff mit der  20 cm Stoff über. Diesen Überstand legen Sie anschließend nach rechts über den anderen Stoff.

3. Stecken Sie die schmalen Stoffkanten mit Stecknadeln fest, nähen Sie die Kanten zu und versäubern Sie diese mit einem Zickzackstich.

4. Wenn Sie den Stoff nun wenden, haben Sie praktisch schon einen großen Kissenbezug mit Hotelverschluss. Es fehlen nur noch die Fächer für die Kissen. Breiten Sie den Bezug vor sich aus und stecken Sie die Öffnung des Bezugs mit Nadeln fest, so kann nichts verrutschen. Nun messen Sie im Abstand von 45 cm vertikal fünf Fächer für die Kissen ab, die Sie mit Nadeln feststecken und anschließend nähen.

5. Zum Schluss können Sie die fünf Kissen wie in einen ganz normalen Kissenbezug stecken. Fertig!


Eine Anleitung aus unserem Buch “Draußen Deko” 

Mit Balkon, Garten und Terasse verhält es sich im Grunde genommen wie im Haus: Erst die liebevoll ausgewählte Deko sorgt für die persönliche Note und einen stimmungsvollen Gesamteindruck. Mit den inspirierenden Ideen von Katharina Pasternak verwandelt sich jeder Garten und Balkon in eine Wohlfühloase. Hübsche und praktische Projekte für alle Jahreszeiten machen Lust aufs Kreativsein. Egal, ob stylischer Teetisch, hängender Erdbeergarten, Beton-Windlichter oder herbstliche Weinkistenbank – passend zu jeder Jahreszeit zeigt sie praktische und schöne, größere und kleinere Projekte, die mit oftmals wenigen Mitteln einfach und schnell umzusetzen sind. Denn neben all der Arbeit, die ein Garten oder die Gestaltung des Balkons macht, sollte dennoch genug Zeit bleiben, zu entspannen und das Leben im Freien zu genießen!

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar