DIY-Dienstag – Cactus Squishy

 Er sieht zwar stachelig aus, aber dieser kleine Kaktus ist in Wirklichkeit ganz weich und knautschig! Die Textur des Schwamms sorgt für eine unregelmäßige Oberfläche wie bei einem echten Kaktus. Die genaue Form kannst du frei wählen – und sogar Blüten als hübsches Extra zufügen, wenn du magst.

MATERIAL:

  • Permanentmarker (schwarz,rosa)
  • Schwamm
  • Plusterfarbe (grün, gelb)
  • Haarklemme
  • Kugelkette (optional)
  • Anhänger (siehe Seite 108)
  • Klebeband
  • Schere
  • Pinsel

 

ANLEITUNG

1. Zeichne die Form eines Kaktus mit dem Permanentmarker auf den Schwamm.

2. Schneide die Form aus und runde die Seiten ab.

3.  Male alles grün an. Wenn die Plusterfarbe getrocknet ist, tupfe gelbe Punkte als Stacheln auf den Kaktus.

 4.  Wenn alles trocken ist, zeichne mit dem schwarzem Marker ein Gesicht und mit Rosa die Wangen auf.

5. Abschließend befestige den Anhänger mit Klebeband an der Kugelkette, fädle sie durch die Haarklemme und drücke diese in den Schwamm.


Eine Anleitung aus unserem Buch “Squishy, Schleim und Knete”

Jetzt wird’s knautschig! Squishies, das sind superlustige Knautsch-Spielzeuge, die sich im Spielwarenhandel großer Beliebtheit erfreuen! Doch Knautschbälle, Spielzeug für den Kaufladen, Schlüsselanhänger und Schleim kann auch ganz einfach selbst hergestellt werden. Gebastelt werden die niedlichen Figuren entweder aus haushaltsüblichen Schwämmen, Memory Foam oder sogar Papier. Oder man füllt einen Luftballon mit Speisestärke und erhält einen Anti-Stress-Ball. Ein ausführliches Grundlagenkapitel sorgt dafür, dass bei den 35 coolen und kunterbunten Projekte garantiert alles klappt. Mit einfachen Step-by-Step-Anleitungen für glitzernden Einhorn-Schleim, lustige Pupsknete, magnetischer Schleim und Badeknete steht der Experimentierfreude von Kindern nichts mehr im Wege.

Schlagworte: , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar