Tasty Friday – Kokos Zaziki

Als erfrischender Dip, als einfaches Topping für Burger oder gegrillten Fisch und als leckerer Salat an heißen Sommerabenden ist Zaziki genau das Richtige – hier als raffinierte Version mit Kokos! #ONE POT #GUT VORZUBEREITEN

ZUTATEN

  • 130 g Bio-Salatgurke, geraspelt, Flüssigkeit herausgepresst
  • 120 g griechischer Joghurt
  • 120 ml Kokosmilch
  • 1 TL fein gehackter Knoblauch
  • 2 EL frisch gepresster
  • Zitronensaft
  • 2 EL Kokosöl, zerlassen
  • 1 TL gehackter frischer Dill
  • 1 Prise Meersalz

ZUBEREITUNG

1. In einer mittelgroßen Schüssel Gurke, Joghurt, Kokosmilch, Knoblauch, Zitronensaft, Kokosöl, Dill und Salz vermengen. In einem verschlossenen Behälter über Nacht in den Kühlschrank stellen.

2. Am nächsten Tag herausnehmen und servieren.

Im Blickpunkt: Gurken gehören zur selben Pflanzenfamilie wie Melonen, Kürbisse und Zucchini. Sie sind reich an sekundären Pflanzenstoffen, Vitamin C und Betacarotin, außerdem schützen sie vor Krebs, entgiften den Körper und wirken entzündungshemmend. Da sie Wärme nicht gut vertragen, sollten sie kühl gelagert werden. Verbrauchen Sie sie innerhalb weniger Tage, denn sie verlieren ziemlich schnell an Frische.

Extra-Tipp: Zaziki schmeckt am besten, wenn es kalt aus dem Kühlschrank kommt. Da es sich mehrere Tage hält, sollten Sie gleich die doppelte Portion zubereiten.


Ein Rezept aus unserem Buch “Keto – In 298 Tagen schlank”

Schnell und einfach abnehmen – ketogene Ernährung ist der Abnehm-Trend! Sie basiert auf sehr kohlenhydratarmer und gleichzeitig sehr fettreicher Kost, bestehend aus ungesättigten Fettsäuren. Durch die Knappheit an Kohlenhydraten stellt sich der Stoffwechsel und die Fettverbrennung wird, ähnlich wie bei Fasten, angekurbelt. Der Fokus liegt auf der richtigen Zusammensetzung des täglichen Nährstoffbedarfs: 70% gute Fette, 25% Protein, 5% Kohlenhydrate. Auch auf die Gesundheit wirkt sich ketogene Ernährung positiv aus: der Blutzuckerspiegel bleibt stabil und Heißhungerattacken bleiben aus, sie wirkt blutdrucksenkend und entzündungshemmend, gesteigerte Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit sorgt zudem noch für gute Laune.
“Keto – In 28 Tagen schlank” präsentiert über 120 kohlenhydratarmen Gerichte, mit denen man in nur 28 Tagen zum Traumgewicht gelangt. Köstliche Hauptgerichte, Snacks, Smoothies und mehr sind schnell zubereitet, mit Rezepten für gefüllte Paprikaschoten, Kokosbrot, Boeuf Stroganoff, Pannacotta und Schoko-Minz-Smoothie muss man auf nichts verzichten.
Ein Keto-Glossar und praktische Wocheneinkaufslisten erleichtern auch Einsteigern den Start in die ketogene Ernährung.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar