DIY-Dienstag – Umhängetasche

Der perfekte Alltagsbegleiter in einer praktischen Größe: Damit hast du die Hände frei und, dank des zusätzlichen Steckfachs unter der Klappe, alle deine Dinge schnell griffbereit.

Maße: 33 x 29 cm, Schwierigkeitsgrad: 2 von 4

MATERIAL

  • Oberstoff: 40 cm Baumwollstoff mit Retro-Blumen
  • SnapPap: 1 Bogen, 50 x 150 cm , in Schwarz
  • Futterstoff: 50 cm Baumwollstoff in Grau geblümt
  • Volumenvlies H 630: 35 cm
  • Decovil Light: 15 cm
  • 2 m Gurtband in Schwarz, 3 cm breit
  • 1 Gurtschieber (für 3 cm breites Gurtband)
  • 3 Karabiner (für 3 cm breites Gurtband)
  • 3 D-Ringe (für 3 cm breites Gurtband)

Bei allen Schnittteilen ist bereits eine Nahtzugabe von 1 cm enthalten.

 

ZUSCHNITT

Aus Oberstoff

Aus SnapPap

Aus Futterstoff

Aus Volumenvlies H630

Aus Decovil Light

 

ANLEITUNG

1. Bügle das Vlies auf die oberen Taschenteile und das Decovil Light auf ein Klappenteil auf.

2. Schneide vom Gurtband 11 cm und 18 cm ab. Fädle das längere Stück durch den Karabiner und das kürzere durch den D-Ring und klappe beide jeweils 4 cm um. Nähe bei beiden Teilen möglichst nah am Metallteil entlang, am besten mit dem Reißverschlussfuß.

3. Nähe die Verschlussklappe, wie auf Seite 19 beschrieben, und lege das Band mit dem Karabiner nach unten mittig auf die Klappe. Nähe das Band dann an den Längsseiten knappkantig und unten quer fest.

4. Lege das äußere Steckfachteil und das zugehörige Futter rechts auf rechts aufeinander. Nähe sie oben zusammen, wende dann das Steckfach, bügle die Oberkante und steppe sie anschließend fü.chenbreit ab.

5. Lege das Band mit dem D-Ring nach oben, mittig und bündig zur unteren Kante, auf das Steckfach. Nähe das Band an den Längsseiten knappkantig und oben quer fest. Lege das Steckfach bündig auf eines der oberen Taschenteile und nähe es an den Seiten und unten knappkantig fest.

6. Nähe die Abnäher in den unteren Taschenteilen, wie auf Seite 18 beschrieben. Lege nun jeweils ein unteres Taschenteil rechts auf rechts auf ein oberes, fixiere sie und nähe sie zusammen.

7. Lege die Nahtzugaben nach unten Richtung SnapPap und steppe sie fü.chenbreit ab. 

8. Lege die beiden Taschenteile rechts auf rechts und nähe sie bis auf die Oberkante zusammen. Schneide die Nahtzugaben an den Rundungen auf ca. 3 mm zurück und wende die Tasche.

9. Schneide vom Gurtband zwei Stücke à 8 cm ab und fädle sie jeweils durch einen D-Ring. Falte jedes zur Hälfte und nähe es dicht am Ring fest.    

 10. Fixiere die Klappe mittig und bündig zur Oberkante rechts auf rechts auf dem Taschenrückteil. Fixiere die D-Ring-Halterungen jeweils mittig auf einer Seitennaht, die Ringe zeigen nach unten. Nähe die Teile knappkantig fest.

 11. Nähe die Futtertasche in der gleichen Weise wie die Außentasche, lasse aber an der unteren Kante mittig zwischen den Abnähern eine ca. 24 cm große Öffnung zum Wenden. Stecke beide Taschen rechts auf rechts ineinander und nähe sie an den Oberkanten zusammen.

 12. Wende die Tasche durch die Öffnung im Futter und schließe diese dann, indem du die Zugaben nach innen bügelst und die Wendeöffnung von rechts knappkantig zunähst.

 13. Schiebe die Futter- in die Außentasche, bügle die Oberkante und steppe sie, mit geöffneter Klappe, von rechts füßchenbreit ab.

 14. Nun musst du nur noch einen Taschengurt nach der Anleitung auf Seite 24 anfertigen und ihn in die Taschenringe einhaken.


Eine Anleitung aus unserem Buch “Mix and Match! Taschen nähen”

Welche Frau hat schon genug Taschen? Mit diesem Buch lassen sich im Baukastenmodell über 500 unterschiedliche Taschenmodelle nähen. Es gibt 5 Grundmodelle für Handtaschen, Shopper und Beutel, durch unterschiedliche Henkel, Verschlüße, Klappen und aufgesetzte Taschen entstehen unzählige Kombinationsmöglichkeiten. Den eigenen Style kann frau mit angesagten Materialien wie Metallic-Kunstleder, Steppstoffe, veganem Leder und Pompom-Borten einfach individualisieren. Dank detaillierter Anleitungen mit Bildern ist das Nacharbeiten auch für Anfänger geeignet. Und wem die Auswahl schwerfällt – 15 Beispieltaschen werden im Buch als komplettes Projekt vorgestellt. Mit Schnittmusterbogen!

Schlagworte: , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar