Tasty-Friday – Motivtorte Karneval

Helau und Alaaf! Zu jeder guten Karnevalssause gehören die richtigen Snacks. Diese Clown-Torte schmeckt nicht nur gut, sondern ist gleichzeitig der absolute Eye-Catcher auf dem Buffet-Tisch. Dekoration und Essen in einem, die ihre Gäste zum Staunen bringt.

FÜR DIE UNTERE EBENE

  • 1 Rezept Vanillebiskuit (Durchmesser: 22 cm)
  • 1 Rezept Erdbeer-Buttercreme
  • 1 Rezept Ganache
  • 800 g Fondant in Türkis

FÜR DIE OBERE EBENE

  • 1 Rezept Vanillebiskuit (Durchmesser: 22 cm)
  • . Rezept klassische Buttercreme
  • Schale von . Bio-Zitrone
  • 1/2 Rezept Ganache
  • 200 g Fondant in Weiß
  • 200 g Fondant in Rot
  • 1/2 Rezept Royal Icing

FÜR DIE DEKORATION

  • 300 g Fondant in Weiß, Schwarz, weitere Farben nach Belieben
  • 70 g Fondant in Hautfarbe
  • 150 g Fondant in verschiedenen Farben für Wimpelkette und Bordüren
  • Zuckerkleber
  • Popcorn, nach Belieben

AUSSERDEM

  • Backblech (30 Grad Celsius~ 40 cm)
  • Maisstärke
  • 5 Cake-Pop-Stiele oder Tortendübel
  • 2 Cake Boards (Durchmesser: 22 cm und 10 cm)
  • Kreisausstecher (Durchmesser: 10 cm)
  • Pinsel
  • 1 Holzspieß
  • Ausstecher für die Wimpelkette
  • Blumenausstecher
  • Ausstecher für Bordüren

1 Mit der Herstellung der Dekoration 2 Tage vorher beginnen. Soll der Clown aus der Popcorn-Tüte schauen, nur den Oberkörper herstellen. Alternativ eine vollständige Clownfigur an die Popcorn-Tüte lehnen. Die Anleitung gibt es ab Seite 137.

2 Für die untere Ebene am Vortag den Biskuit nach dem Grundrezept in 1 Springform backen, aus der Form lösen und abkühlen lassen. Anschließend den Boden zweimal waagerecht halbieren.

3 Für die obere Ebene den Biskuit nach dem Grundrezept auf einem mit Backpapier belegten Blech 15 Minuten goldgelb backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

4 Am Tag der Fertigstellung für die untere Ebene die Erdbeer-Buttercreme nach dem Grundrezept herstellen.

5 Den Biskuit für die untere Ebene auf ein Cake Board setzen und mit der Hälfte der Buttercreme bestreichen. Den zweiten Boden auflegen und den Vorgang wiederholen. Den letzten Boden mit der unteren Seite.


Ein Rezept aus unserem Buch “Motivtorten backen”

Fröhlich-bunter Backspaß steht bei den Motivtorten im Vordergrund! Ob Kindergeburtstag, Hochzeit oder Baby-Party: Mit der pinken Flamingo-Torte, dem romantischen Wedding-Cake, der lustigen Eulen-Torte oder den Galaxy-Cupcakes liegt man immer richtig und kann ordentlich Eindruck schinden. Damit jede Mottoparty in Zukunft ein zuckersüßer Spaß wird, ist das Backbuch in drei Schwierigkeitsstufen eingeteilt – für Anfänger bieten sich Cupcakes und einstöckige Torten an, Fortgeschrittene können geschichte Torten und kleine Dekorationen herstellen, und die Motivtorten-Profis können sich an das Schloß, den Lama-Kuchen und die mehrstöckige Hochzeitstorte wagen. Damit alle Torten problemlos gelingen, begleiten die gut nachvollziehbaren Anleitungen inklusive Stepbilder Schritt für Schritt zum fertigen Tortenglück – vom Eindecken der Torte bis zum Formen der Figuren. Im großen Grundlagenteil gibt es eine Einführung in die Werkzeuge und Spritztechniken, die das Verzieren vereinfachen, die Grundrezepte wie Biskuitteig, Ganache, Buttercreme, Fondant und Royal Icing werden hier ebenfalls detailliert vorgestellt.

Schlagworte: , , , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar