DIY-Dienstag – Quastengirlande

Karneval bzw. Fastnacht steht vor der Tür und der ein oder andere von euch schmeißt vielleicht eine Kostümparty. Diese Quasten-Girlande ist schnell gebastelt, macht einiges her als Party-Deko und kann bei der nächsten Kinder-Geburtstagsfeier direkt wieder verwendet werden!

MATERIAL

  • bunte Wollreste
  • Schere
  • Nähnadel

 

ANLEITUNG

1. Stellt Wollreste zusammen.

2. Einen Wollfaden – je nach Stärke – 20–30 mal um die Finger einer Hand wickeln. Den Fadenanfang mit dem Daumen festhalten. Faden kürzen.

3. Ein 50 cm langes, andersfarbiges Stück Garn durch Zeige- und Mittelfinger legen und die vorne und hinten liegenden Fäden verknoten.

4. Nun die Fäden von der Hand ziehen und die Quaste einige Male mit dem verknoteten Faden umwickeln. Den Faden nochmals verknoten und kürzen. Dann die Quaste am unteren Schlaufenende aufschneiden und eventuell begradigen.

5. Quasten in verschiedenen Farbkombinationen anfertigen und mit der Nadel auf einen Faden ziehen.

TIPP: Eine einzelne Quaste, die an einer Kordel befestigt wird, eignet sich hervorragend als Lesezeichen. Und gebastelt ist es auch ganz schnell!

 


Eine Anleitung aus unserem Buch “Einfach basteln Kids”

In diesem Bastelbuch finden sich viele tolle Projekte, die in maximal 5 Schritten erfasst und nachgearbeitet werden können. Dafür sorgen verständliche Anleitungen und anschauliche Step-by-Step-Fotos – einfach basteln eben! Frühlings-Mobiles, ein Angelspiel, bunte Sommerblumen, eine Federgirlande, weihnachtliche Fensterbilder und viele weitere Ideen aus dem ganzen Basteljahr werden umgesetzt. Egal, ob als Spiel, Geschenk oder Deko – Kinder erarbeiten die über 55 fröhlich-bunte Bastelideen für jede Gelegenheit durch Techniken wie Schneiden, Falten und Kleben im Handumdrehen. Mit diesem Buch ist kreativ sein für Kinder ab 5 Jahren wirklich kinderleicht! Und dazu ein großer Kreativspaß für die ganze Familie!

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar