Tasty Friday – BOSH! Schnelle Spaghetti alla Puttanesca

Die Kombination aus Zitrone und frischer Petersilie sorgt für ein sinnliches Pasta-Erlebnis, und der salzige Geschmack der eingelegten Kapern weckt Erinnerungen an den letzten Strandurlaub. Diese genialen Spaghetti kommen gerade recht, wenn die frischen Zutaten in der Küche mal knapp sind. Du kannst sie mit einem Beilagensalat servieren oder auch einfach so als schnelle Hauptmahlzeit.

ZUTATEN (6 Portionen)

  • 2 kleine rote Chilischoten (frisch oder getrocknet)
  • 20 g glatte Petersilie
  • 10 Kalamata-Oliven
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL eingelegte Kapern plus 1 EL Lake
  • 1/2 TL Salz und etwas mehr zum Abschmecken
  • 700 g Passata (passierte Tomatensoße)
  • 500 g Spaghetti
  • 220 g Brokkolini (Sweet Baby Broccoli, italienischer Spargelbrokkoli)
  • 1 Zitrone

 

ZUBEREITUNG

Chilischoten entstielen, längs teilen (Kerne dabei entfernen, wenn es milder sein soll) und klein schneiden | Von der Petersilie die Stiele entfernen und fein hacken, die Blätter beiseitelegen | Oliven entsteinen und grob hacken

2 Knoblauchzehen schälen | 2 EL Oliven.l in der Pfanne erhitzen, den Knoblauch hineinpressen, Chili, Petersilienstiele, Oliven und Kapern zufügen und unter Rühren 2–3 Minuten braten | Salz und 1 EL der Salzlake aus dem Kapernglas zufügen | Alles 1 Minute garen, dann die Passata dazugeben | Nach Bedarf nachsalzen | Auf mittlerer Hitze köcheln lassen und inzwischen die anderen Zutaten zubereiten

Die Spaghetti im großen Topf zusammen mit den 2 restlichen Knoblauchzehen nach Packungsanweisung al dente kochen Brokkolini behutsam von oben nach unten in schmale Streifen schneiden und während der letzten 30 Sekunden Kochzeit zu den Spaghetti geben |Spaghetti und Brokkolini in ein Sieb abgie.en und wieder in den Topf geben | Soße darübergießen

Petersilienblätter grob hacken und auf den Nudeln verteilen | Die restlichen 2 EL Olivenöl hinzugeben, Zitrone mit der Hand über den Nudeln auspressen (dabei die Kerne mit der anderen Hand entfernen) | Alles gut vermengen und sofort servieren

 


Ein Rezept aus unserem Buch “BOSH!” 

“The vegan Jamie Oliver” – The Times
Für alle, die aufregend-innovatives und rein pflanzliches Essen lieben, aber nicht wissen, wo sie beginnen sollen, bietet „BOSH!“ den perfekten Einstieg.
Henry Firth und Ian Theasby haben auf der Videoplattform YouTube den erfolgreichen Kanal BOSH ins Leben gerufen, auf dem sie mit rein pflanzlichen Zutaten raffinierte Soulfood-Gerichte zubereiten. Ihren knapp 2 Millionen Abonnenten weltweit präsentieren sie in ihrem Kochbuch ihre 140 Lieblingsrezepte – sowohl für Frühstück und Mittagessen, aber auch Rezepte für opulente Cocktail-Partys und umwerfende Dessert-Ideen. Die Gerichte sind alle schnell und einfach, auch nach einem stressigen Arbeitstag sind ein Tomaten-Grantapfel-Salat, Protobello-Burger oder knusprige Schokoladentarte mit Salted Caramel fix zubereitet. Die Zutaten sind alle im Supermarkt zu bekommen, die Zubereitung ist unkompliziert.
Veganes Soulfood quick & easy – mit BOSH! kein Problem!

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar