Tasty-Friday – Starkmacher-Proats

…mit selbst gemachtem B(ä)ren-Quark! So nahrhaft und voll guter Dinge – und dabei zauberhaft lecker!

ZUTATEN (für 2 Personen, Zubereitungszeit: 10 Min.)

  •  100 g 3Bears Porridge “Dreierlei Beere”
  • 200 ml Mandeldrink (ungesüßt)
  • 1 EL Leinsamen

Für den B(ä)ren-quark

  •  4 EL Heidelbeeren
  • 100 g Magerquark
  • 1 EL Flohsamenschalen
  • 1 TL Honig

Für das Topping

  •  1 Handvoll TK-Beeren, nach Wahl
  • 1 TL gepuffter Amarant
  • 1 TL grobes Erdnussmus (ungesüßt)

 

ZUBEREITUNG

1. Das Porridge mit Mandeldrink, 100 ml Wasser und Leinsamen anrühren und nach dem Grundrezept (siehe S. 13) kochen.

2. Die Heidelbeeren waschen und pürieren. Mit Quark, Flohsamenschalen und Honig verrühren.

3. Das Porridge auf zwei Schalen verteilen und mit dem B(ä)ren-Quark anrichten. Mit TK-Beeren, Amarant und Erdnussmus garnieren.

 


Ein Rezept aus unserem Buch “Porridge”

Vielen ist das leckere Porridge der 3Bears bereits aus der Vox-Sendung “Die Höhle der Löwen” bekannt. Das traditionelle britische Frühstück ist schnell und einfach zubereitet, macht lange satt und ist eine natürliche Ballaststoff- und Proteinquelle. Die köstlichen Rezepte aus diesem Kochbuch zeigen, dass Porridge viel mehr ist als nur eine Mahlzeit aus Haferflocken und Milch. Mit den Grundzutaten lassen sich auch Toppings, Muffins, Kuchen und Smoothies im Handumdrehen zubereiten. Unter den 50 köstlichen Rezepten finden sich ein Nuss-Beeren-Topping und Overnight Oats für den perfekten Start in den Tag, Raw Energy Balls für den Snack zwischendurch und Apple Crumble mit Haferflocken und Nuss-Bananen-Brot als süßer Abschluss. Ein vollwertiger und gesunder Start in den Tag für Schleckermäuler, High-Protein-Fans und Veganer mit den Rezepten der 3Bears!

Schlagworte: , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar