Tasty Friday – Salted Caramel Granola

Das Wochenende steht vor der Tür: Zeit, mal wieder ausgiebig zu frühstücken! Mit einem selbst gemachten Knuspermüsli zaubert ihr euch Abwechslung auf den Frühstückstisch. Das Salted Caramel Granola aus unserem druckfrischen Buch “Frühstück!” lässt sich hervorragend mit Joghurt und Feigen kombinieren – der perfekte Start ins Wochenende!

 

 

Zutaten für 6 Portionen

  • 400 g zarte Haferflocken
  • 150 g Haselnüsse, grob gehackt
  • 100 g blanchierte Mandeln, grob gehackt
  • 50 g gesalzene Erdnüsse, grob gehackt
  • 100 ml Rapsöl
  • 150 ml Ahornsirup
  • 125 g Salzkaramellcreme
  • 1 TL grobes Meersalz

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Haferflocken und die Nüsse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und gründlich vermengen.
  3. In einer Schüssel das Rapsöl, den Sirup sowie die Karamellcreme verrühren, bis eine gleichmäßige, flüssige Masse entsteht. Diese über die Haferflocken-Nuss-Mischung auf dem Backblech geben.
  4. Vermische alles miteinander – am besten geht das mit beiden Händen. Alle trockenen Zutaten sollten gut mit der Flüssigkeit benetzt sein.
  5. Anschließend das Meersalz darüber streuen und im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten backen. Dabei gelegentlich umrühren, damit es von allen Seiten gleichmäßig braun wird. Das Müsli auf dem Backblech komplett auskühlen lassen.
  6. Nun kannst du es mit den Fingern „zerkrümeln”, bis das Granola die Konsistenz hat, die dir am besten schmeckt.
  7. In ein Aufbewahrungsglas umfüllen und Tag für Tag genießen.

Tipp

Dieses Müsli passt praktisch zu allem – unsere Autorin Tina Baumann liebt die Kombination mit griechischem Joghurt, Feige und etwas mehr Salzkaramellcreme!


Ein Rezept aus unserem Buch “Frühstück!

Wenn es morgens schon nach Waffeln und frischen Croissants duftet, könnte der Tag nicht besser beginnen. Außerdem liefert ein ausgiebiges Frühstück viel Power für die darauf folgenden Stunden. Wie wichtig ein guter Start in den Tag ist, weiß auch Foodbloggerin und Frühstücksfan Tina Bumann. Deshalb hat sie einfallsreiche Rezepte zusammengestellt, mit denen sich die Mahlzeit am Morgen richtig zelebrieren lässt – auf die Schnelle unter der Woche oder mit viel Zeit und Muße am Wochenende. Herzhafte Gerichte wie weißes Omelette wechseln sich mit süßen Sünden wie Salted Caramel Granola und luftigen Pancakes ab. Wie wäre es mal wieder mit einem ausgiebigen Brunch mit Freunden?

Schlagworte: , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar