Tasty Friday – One-Pot-Pasta Caprese

Tasty Friday – Biskuitrolle mit Himbeerfüllung

Biskuitrolle mit Himbeersahne-FüllungPünktlich zum Wochenende präsentieren wir euch einen leichten, frischen Klassiker, der allen schmeckt: die Biskuitrolle. Sie ist der perfekte Sommerkuchen und macht auf jeder Kaffeetafel eine gute Figur! Gekühlt und im Garten serviert, schmeckt sie besonders gut. Natürlich kannst du sie auch mit Erdbeeren, Blaubeeren oder gemischten Waldbeeren zubereiten. Wir wünschen viel Spaß beim Backen & guten Appetit!

 

 

Zutaten

für den Biskuitteig:

  • 6 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6 EL heißes Wasser
  • 150 g MehlKleiner Tipp
  • 125 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

außerdem:

  • 5–6 EL Zucker

für die Füllung:

  • 250 ml Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g frische Himbeeren
  • oder TK-Himbeeren, aufgetaut
  • etwas Puderzucker (zum Garnieren)

Zubereitung

  1. Heize den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor (benutze hier auf keinen Fall Umluft).
  2. Lege ein sauberes Geschirrtuch auf die Arbeitsfläche und bestreue es mit Zucker.
  3. Gib die Eier, den Zucker, den Vanillezucker und das heiße Wasser in eine große Schüssel und schlage alles 10 Minuten lang schaumig.
  4. Mische Mehl, Speisestärke, Backpulver und Salz und siebe es auf den Eischaum in die Schüssel.
  5. Hebe die Mehlmischung mit dem Schneebesen vorsichtig unter die aufgeschäumte Eimasse.
  6. Belege ein Backblech mit Backpapier und streiche den Teig vorsichtig auf das Backpapier. Backe den Biskuitboden etwa 10–15 Minuten, bis er leicht goldgelb wird.
  7. Hole den Biskuit aus dem Ofen und stürze ihn mit dem Backpapier auf das bezuckerte Geschirrtuch. Löse dann vorsichtig das Backpapier ab. Rolle den Biskuitboden mitsamt dem Geschirrtuch ein und lass ihn vollständig abkühlen.
  8. Schlage die Sahne auf und lasse Sahnesteif und Vanillezucker einrieseln. Rühre die Himbeeren unter die Sahne.
  9. Entrolle vorsichtig wieder den Biskuitboden und bestreiche ihn mit der Himbeersahne. Lasse dabei etwa 5 cm am oberen Rand aus, damit die Füllung nicht herausquillt. Rolle dann den Biskuit mithilfe des Geschirrtuchs wieder ein. Nun kannst du ungleichmäßig überstehenden Biskuitteig an den Rändern noch glatt schneiden. Bevor du die Biskuitrolle servierst, siebe den Puderzucker darüber.

Ein Rezept aus dem Buch: Backen mit dem Backbuben

Backen mit dem Backbuben – EMF Verlag

Backen für jederman(n)! Traditionelle Klassiker, aufregende Cocktailcakes und raffinierte Kreationen vom Grill lassen Bäckerherzen höher schlagen. Leicht verständliche Rezepte und ein umfangreiche Grundlagenteil mit Schritt-für-Schritt-Fotos zeigen: Egal, ob Frau oder Mann, jeder kann backen! Apfelkuchen, Mai-Tai-Muffins, Champagner-Cupcakes oder Rosmarin-Shortbread – mehr als 50 süße und herzhafte Rezepte sorgen für Spaß und Abwechslung in der Backstube. Hilfreiche Tipps und Tricks vom Backbuben bieten die optimale Grundlage für jeden Backanfänger und machen Lust auf eigene Backkreationen. Egal, ob man damit die Schwiegereltern beeindrucken will, die Liebsten verwöhnen oder die Freunde bewirten: Hier gibt es für jeden Geschmack und Anlass die passende Backidee.

 

Tasty Friday - Biskuitrolle mit Himbeerfüllung

Schlagworte: , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar