Tasty Friday – One-Pot-Pasta Caprese

Tasty Friday – German Wingz

German Wingz

Fußball-EM und Grillen gehören einfach zusammen! Für das Deutschland-Spiel am Sonntag haben wir heute das perfekte Rezept für euch: German Wingz aus unserem Buch Grillen mit Christoph Brand.

Die würzig marinierten Hähnchenflügel sind das perfekte Fingerfood für eure Grillparty und lassen sich hervorragend mit Salaten und Beilagen aller Art kombinieren. Mit den leckeren German Wingz seid ihr also bestens auf den Anstoß vorbereitet oder könnt euch in der Halbzeitpause stärken. Guten Appetit!

Zutaten für 4 Portionen

1 Knoblauchzehe

1 EL Sushi-Ingwer

1 Chilischote

1 TL geräuchertes Paprikapulver

1 Messerspitze Zitronenpfeffer

1 Messerspitze Cayennepfeffer

4 EL Cola

2 EL Sesamöl

1 EL Ketchup

1 EL Sweet-Chili-Sauce

Salz

1 kg Hähnchenflügel, roh

2 Bio-Zitronen

Barbecue-Sauce

 

Zubereitung

1 . Den Knoblauch pellen und sehr fein hacken. Den Sushi-Ingwer und die Chilischote mit den Kernen ebenfalls sehr fein schneiden. Die vorbereiteten Zutaten zusammen mit den Gewürzen, Cola, Öl, Ketchup und Sweet-Chili-Sauce in einer Schüssel zu einer Marinade verrühren. Nach Belieben mit Salz abschmecken.

2. Die Hähnchenflügel in die Schüssel geben und die Marinade gut einmassieren. Alles zusammen etwa 1 Stunde ziehen lassen.

3. Die marinierten Flügel auf den Grillrost legen und bei geschlossenem Deckel 15–25 Minuten indirekt grillen (ca. 180 °C).

4. Zusammen mit Zitronenscheiben und Barbecue-Sauce servieren.

 

Tipp: Indirektes Grillen

Indirektes GrillenFür diese Grillmethode benötigt ihr einen Grill mit Deckel sowie eine Tropfschale. Das Grillgut wird nicht direkt über der Glut und somit schonender gegrillt. Die Hitze ist nicht so hoch (140–180 °C) und umströmt das Grillgut fast wie im Heißluftofen. Mit dieser Methode könnt ihr große Stücke wie Brisket, Braten, Keulen, ganzes Geflügel oder Fische optimal und saftig grillen. Vorausgesetzt, ihr befasst euch ein wenig damit und denkt nicht, dass der Deckel nur als Regenschutz dient! Denn mit geschlossenem Deckel entsteht ein Hitzeraum, in dem das Grillgut schnell gar wird und durch das Marinieren und Würzen sein volles Aroma entfalten kann. Mit ein wenig Erfahrung könnt ihr die Luft zirkulieren lassen und die Temperatur gleichmäßig halten.

 

Ein Rezpt aus dem Buch: Grillen mit Christoph Brand

Grillen mit Christoph Brand-22x26-backlist

Jetzt wird’s heiß! In diesem Buch geht es ums Grillen, und zwar auf höchstem Niveau. Christoph Brand, der bekannte Koch aus der Sendung „Beef – Das TV-Magazin“, stellt hier nicht nur Wissenswertes rund ums Grillen vor. Er liefert in Zusammenarbeit mit zahlreichen Gastköchen auch brandheiße Rezepte, die das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Ob Fleisch, Fisch oder Gemüse, ob Marinade, Sauce, Dips oder sogar Desserts – in Sachen Gaumenschmaus bleibt kein Thema unberührt. Über 50 Grillrezepte machen Appetit auf Steckerlfisch mit Meerrettich-Sandwich, Spider Beef Burger, getrüffelten Sellerie oder Mandel-Crumble – beim Lesen will man nur noch eins: schnell den Grill anwerfen und loslegen!

Tasty Friday - German Wingz

Schlagworte: , , , , , ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar